SAK-Platz

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der SAK-Platz im Salzburger Stadtteil Nonntal war bis Sommer 2007 die Heimstätte des SAK 1914. Während der Errichtung des neuen Sportzentrums Mitte bestreitet der SAK seine Spiele auf dem Sportplatz Gneis.

Im Oktober 1949 wurde die 1935 errichtete Holztribüne durch die Explosion eines Teerfasses ein Raub der Flammen. Ein Benefizspiel der Salzburger Landesauswahl gegen Austria Wien (0:4) wurde zugunsten des geschädigten SAK am 6. November 1949 veranstaltet. Dem Spiel wohnten 6500 Zuschauer bei.