Württembergische Elektrizitätswerke AG

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Württembergische Elektrizitätswerke AG (WEAG) hatte 1922 das ehemalige Erste Salzburger Elektricitätswerk, das schon Städtisches Elektrizitätswerk hieß, gepachtet.

Am 20. September 1945 wurde der Betriebsführungsvertrag mit WEAG aufgelöst. Bürgermeister Richard Hildmann (ÖVP) löste den bestehenden Vertrag mit der Württembergischen Elektrizitäts AG Stuttgart zur Betriebsführung der städtischen Elektrizitätswerke rückwirkend mit 5. Mai 1945 einseitig auf.

Quelle