Alternative Energiesysteme Holleis

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bitte gib deine Quelle(n) an!

Vielen Dank für deinen Beitrag oder deine Ergänzungen. Leider fehlt eine Quellenangabe. Es wäre sehr wichtig, dass du deine Quelle(n) angibst, damit bei Diskussionen Unklarheiten leichter bereinigt werden können oder die Richtigkeit des Inhalts nachgewiesen werden kann.

Solange Quellennachweise fehlen, müssen wir daher alle Leser unbedingt darauf aufmerksam machen, dass dieser Artikel mangels Quellenangabe/Autorenangabe nicht auf seine Richtigkeit überprüft werden kann.

Geschlossen
geschlossen  Der hier beschriebene Betrieb oder die Einrichtung existiert in dieser Form nicht mehr. Dieser Beitrag beschreibt die Geschichte.
Lotus G2

Das Lotus G2 Smartmodul war ein Produkt der Salzburger Firma Holleis, die seit 31. März 2017 geschlossen ist.


Allgemeines

Die Nutzbarmachung erneuerbarer Energieformen stand seit den 1990er-Jahren im Mittelpunkt der Salzburger Firma Alternative Energiesysteme Holleis. Das Hauptaugenmerk war dabei kontinuierlich auf die technologische Weiterentwicklung gerichtet.

Der erste Kontakt zur Photovoltaik erfolgte kurz nach Beginn des 21. Jahrhunderts. Im breiten Feld der erneuerbaren Energien fokussierte sich die Firma seit dem Jahr 2011 auf PV-Systeme.

Das Ziel der Firma Holleis war, die Verbreitung erneuerbarer Energieformen zu fördern und zu unterstützen; die Beantwortung von Fragen z. B. ökologischer, technischer oder wirtschaftlicher Art, stellte dabei den ersten möglichen Schritt dar. Ein Schritt, den die Firma Holleis gemeinsam mit Ihren Kunden und Partnern ging.

Leitbild

Die Firma Holleis sah in der direkten Nutzung von Sonnenenergie zur Stromversorgung ein wesentliches Standbein der zukünftigen Energieversorgung.

Intern

Die Weiterentwicklung von Fähigkeiten, geeignete Zusatzausbildungen, teamorientierte Organisationsstrukturen und selbständiges Arbeiten waren die Bausteine der Mitarbeiter- und Firmenentwicklung. Persönlicher Kontakt und theoretische Kurse waren dabei ebenso wichtig wie Erfahrungen über das Partnernetzwerk auf regionaler und internationaler Ebenen, vom Monteur bis zum Produzenten.

Produktinnovation Lotus G2 Smartmodule

Lotus G2 Smartmodule – mehr Leistung durch innovative Technik. Produziert von Wuxi, Saijing Co. Ltd (ECS-Solar, Renogy)

Funktionsprinzip:

  1. Jedes Modul hat einen eigenen Leistungsoptimierer und es können bis zu 43 Module auf einen String in Serie geschaltet werden. Der Hersteller gewährt 25 Jahre Garantie auf 80% der Nennleistung.
  2. Die Optimierer von der Firma Solaredge werden in Serie an den speziell entwickelten, sehr zuverlässigen LotusG2 Modulen geschaltet. Es gelten hier von den Herstellern Garantien bis zu 25 Jahren.
  3. Die Anlagenleistung wird modulgenau im Monitoring angezeigt. Kostenfrei auf Lebenszeit laut Hersteller von der Firma Solaredge aus Israel.

Mit dem LotusG2 Smartmodule garantiert der Hersteller Solaredge auf die Optimierer bis zu 25 % mehr Energie!

  • Die Module haben unterschiedliche MPP (maximale Arbeitspunkte) = Produkt aus Strom und Spannung, in dem die beste Leistung erzeugt wird
  • Bei herkömmlichen Systemen bestimmt immer das schwächste Glied (niedrigster Stom) den Ertrag im gesamten String
  • Verschattungen führen zu extremem „Mismatch“ zwischen den einzelnen Modulen, da die Leistungen je nach Art des Schattens stark abfällt – Nicht mit LotusG2

Mehr Sicherheit mit LotusG2

  • Keine Zusatzkosten durch zusätzliche Feuerwehrschalter oder Brandschutzkanäle
  • Keine baulichen Eingriffe in das Gebäude
  • Alles aus einer Hand. Perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten garantieren maximale Ausfallsicherheit

Mehr Transparenz mit LotusG2

Überwachung auf Modulebene, dadurch

  • Senkung der Betriebs- und Wartungskosten
  • Steigerung der Systemverfügbarkeit und Energieproduktion
  • Sicherheit, dass die Anlage ab dem ersten Tag läuft!

Firmenadresse

Alternative Energiesysteme Holleis KG
Waagstraße 12 b
5761 Bruck an der Großglocknerstraße