Portal:Geschichte

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
www.salzburgwiki.at

Willkommen im Portal:Geschichte!

Die Geschichte des Bundeslandes Salzburg, von den ersten Siedlungen in der Altsteinzeit bis zur Gegenwart im Herzen einer Euregio, an einer offenen Grenze zu Deutschland, inmitten der EU.



   Heute vor...
... 576 Jahren 
erweitert Friedrich IV. die Schürfrechte der Mooshammer in Ramingstein auf den ganzen Lungau
... 331 Jahren 
schließt Ämilian Sengmüller, Abt der Benediktinerabtei Michaelbeuern, einen Vertrag mit Meinrad Guggenbichler über die Bildhauerarbeiten am geplanten Hochaltar der Benediktiner-Abteikirche
... 244 Jahren 
kommt Michael Filz in Passau, Bayern, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg, Rektoren des Lyzeums Salzburg, Historiker und Prior der Benediktinerabtei Michaelbeuern, zur Welt
... 161 Jahren 
wird Olivier Klose in Hermannstadt in Siebenbürgen geboren, dessen Mitarbeiterin 1930 die Schnabelkanne am Dürrnberg entdeckt
... 92 Jahren 
genehmigt die österreichische Bundesregierung die mit Beschluss des Salzburger Landtags vom 14. Februar 1929 und von der Landesregierung bei der Bundesregierung beantragte Erklärung des Tauernkraftwerkprojekts als "begünstigten Bau" gemäß der Kaiserlichen Verordnung Nr. 284 vom 16. Oktober 1914 und erteilt die Konzession zur Durchführung des AEG-Projekts zunächst mit der Einschränkung auf das Salzburger Gebiet
... 60 Jahren 
wird die Studentenverbindung Illyria Hallein gegründet
... 41 Jahren 
kommt Waltraud Ablinger-Ebner in Faistenau, Landesobfrau der JVP Salzburg, Abgeordnete zum Landtag, zur Welt
... 15 Jahren 
stirbt Günther Schwab im 102. Lebensjahr in der Stadt Salzburg, Schriftsteller, Umweltpionier und Träger des Österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst
... 7 Jahren 
findet das Reisefest von Fischwenger Reisen bei der neu errichteten Firmenzentrale in Irrsdorf (Straßwalchen) statt
... 2 Jahren 
eröffnet Mercedes-Benz seine neue Österreichzentrale in Eugendorf
  Köpfe
  Nationalsozialismus

Das Personenkomitee Stolpersteine ist eine private Initiative, die in der Stadt Salzburg gemeinsam mit dem deutschen Künstler Gunter Demnig sogenannte »Stolpersteine« verlegt. Diese Mahnmale erinnern an das Schicksal der Menschen, die von den Nationalsozialisten deportiert, ermordet oder in den Freitod getrieben wurden.

Auswahl Stolpersteine
Karl Steinocher - Anna Fassa - Rudolf Smolik - Amalie Rosenfeld - Engelbert Weiß - Marie und Herbert Schmalzbach - Valentin Aglassinger - Emma Neumayr - Franziska Casagranda - alle NS-Opfer

  Geschichtliche Ausflugsziele
  Mitarbeiter gesucht!

Du hast etwas über Salzburg zu erzählen? Du kennst die Geschichte deines Heimatortes? Du möchtest eine Person der Geschichte genauer vorstellen?

Dann bist du im Salzburgwiki genau richtig! Melde dich gleich an und schreib neue Artikel. Oder schreib einfach ohne dich anzumelden. Wie das geht, erfährst du in unseren Ersten Schritten und welche Vorteile angemeldete Benutzer haben, ist hier zusammengefasst.

In alten Ansichten

Chinesen-Stadt Piesendorf
Historische Aufnahmen im Land Salzburg

Die Chinesen-Stadt Piesendorf des Piesendorfer Weltenbummlers Sebastian Perfeller.

Salzburgs Geschichte im Überblick
  Kelten und Römer
  Erzbistum und Missionszentrum
Zwischen Kaiser und Papst
  Vom geistlichen Fürstentum zum Land Salzburg
  Um Recht und Glauben
  Vom Kurfürstentum zum Bundesland
  Salzburg im 20. Jahrhundert