André Ramalho

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andrea Ramalho Silva34.JPG

André Ramalho Silva (* 16. Februar 1992 in Ibiúna, Brasilien) ist ein brasilianischer Fußballspieler, der in der Verteidigung sowohl als Außen- als auch als Innenverteidiger spielen kann.

Ramalho und Salzburg

Andre Ramalho kam 2011 gemeinsam mit drei weiteren Spielern aus der Akademie von Red Bull Brasil zu einem Probetraining nach Salzburg. Er konnte dabei überzeugen und wurde somit der erste Spieler, der aus der brasilianischen Akademie nach Salzburg wechselte. In seinem ersten Jahr in Salzburg stand er bereits im Kader der Kampfmannschaft, wurde jedoch nicht eingesetzt. Mit den Red Bull Juniors wurde er Meister der Regionalliga West 2011 und im selben Jahr Gewinner des Salzburger Landescups.

2012 spielt er als Kooperationsspieler beim FC Liefering. Seine starken Leistungen führten zur Übernahme in den Kader der Kampfmannschaft, wo er in den Testspielen gemeinsam mit Martin Hinteregger das Innenverteidigerduo bildete.

2015 verließ er Salzburg und wechselte zum deutschen Bundesligaverein Bayer04 Leverkusen, wo Roger Schmidt nach seinem Abgang in Salzburg Trainer ist. Bei seinem Engagement in Leverkusen konnte er sich nicht durchsetzen, was in einer Leihe nach Mainz endete. Im Dezember 2017 kehrte er nach Salzburg zurück und unterzeichnete einen Vertrag bis 2022.

Erfolge

  • Meister Regionalliga West 2013
  • Österreichischer Meister 2014, 2015, 2018
  • Österreichischer Cupsieger 2014

Weiterführend

Für Informationen zu André Ramalho, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema


Bilder

 André Ramalho – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen

  • FC Salzburg Wiki
  • de.wikipedia.org
  • Homepage FC Liefering