Anton Waldner

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brigadier Anton Waldner (* 1961 in Osttirol) ist seit 11. Juli 2018 Militärkommandant von Salzburg.

Leben

Anton Waldner begann seine militärische Laufbahn Anfang der 1980er-Jahre. Nach Abschluss der Theresianischen Militärakademie war er mehrere Jahre als Ausbildungsoffizier und Kompaniekommandant tätig und absolvierte von 1991 bis 1994 die Generalstabsausbildung an der Landesverteidigungsakademie.

2008 absolvierte Waldner das NATO Defense College in Rom. Er sammelte unter anderem Auslandserfahrung im Kosovo und war 2014 bis 2017 stellvertretender Kommandant der KFOR-Truppe. Von März 2017 bis März 2018 war er Kommandant der EUFOR-Truppe in Bosnien und Herzegowina.

Vor seiner Berufung zum Salzburger Militärkommandanten war Waldner Leiter der Generalstabsabteilung für Einsatz und Ausbildung im Kommando Führungsunterstützung und Cyber Defense.

Der Brigadier lebt seit 1984 in Wals-Siezenheim. Er ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern.

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Heinz Hufler

Militärkommandant von Salzburg
seit 2018
Nachfolger

-