Denkmalgeschützte Objekte in Großarl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der denkmalgeschützten Objekte nennt die Objekte unter Denkmalschutz in der Pongauer Gemeinde Großarl.

Liste

Bild Bezeichnung Adresse
Ehem. Mauthaus „Alte Wacht“
Das ehemalige Mauthaus "Alte Wacht" steht im Bereich des nördlichen Ausgangs des Großarltals. Der zweigeschoßige Blockbau auf einem talseitigen Mauersockel wurde 1680/81 an Stelle eines Vorgängerbaus errichtet und seither, zuletzt auch bedingt durch den zunehmenden Verkehr, laufend renoviert. Au 125
Ausnahm, Kösslerhäusl, Zuhaus beim Unterharbachgut
Das Kösslerhäusl im Streusiedlungsgebiet Eben südlich von Großarl ist ein ehemaliges Bergknappenhaus und wurde um 1600 erbaut. Der Blockbau des Wohnspeicherhauses weist noch originale Fenster und Türen auf. Eben 16
Gemeindeamt, ehem. Forstverwaltungsgebäude, Landrichterhaus
Großarl 1
Pfarrhof
Der zweigeschoßige Pfarrhof gleich südlich der Kirche wurde im Jahr 1770 erbaut. Großarl 30
Die spätbarocke Saalkirche mit den markanten Zwiebeltürmen liegt auf einer Hangstufe im östlichen Ortsbereich und wurde in den Jahren von 1768 bis 1769 von Wolfgang Hagenauer erbaut.

Quelle

Denkmalgeschützte Objekte im Pongau