Denkmalgeschützte Objekte in Bad Hofgastein

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der denkmalgeschützten Objekte nennt die Objekte unter Denkmalschutz in der Pongauer Marktgemeinde Bad Hofgastein.

Liste

Bild Bezeichnung Adresse
Gasthaus, Schweizerhof
Schweizerhof Alexander-Moser-Allee 2
Bezirksgericht Gastein, ehemalige Villa Pyrker
Das zweigeschoßige Gebäude des Bezirksgerichts Gastein, die Villa Pyrker, wurde 1834 ursprünglich als Badevilla errichtet. Seither wurde es mehrfach renoviert und umgebaut, zuletzt im Jahr 1970. Böcksteiner Gerichtsstraße 3
Haltestelle Bad Hofgastein
Haltestelle Bad Hofgastein Haltestellenweg 128
Jagdschlössl Weinetsberg
Das weithin sichtbare zweigeschoßige Jagdschlössl Weinetsberg oberhalb der Trasse der Tauernbahn wurde in den Jahren 1904/05 erbaut. Haltestellenweg 132
Friedhof
Der von einer Mauer umgebene Friedhof östlich der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt wurde im Jahr 1836 angelegt. Die Friedhofkapelle über ovalem Grundriss stammt aus den Jahren 1842/43. Hamplweg 10
Wasserschloss, Kaiser-Franz-Josephs-Wasserleitung
Wasserschloss Kaiser Franz Joseph der Kaiser-Franz-Josephs-Wasserleitung Höhenweg 14
Kath. Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt
Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Bad Hofgastein Höhenweg 8
Kaiser Franz I. Denkmal
Das Kaiser Franz I. Denkmal wurde im Jahr 1847 als Dank für das Thermalwasserbezugsrecht von 1828 errichtet. Auf einem rechteckigen Sockel mit Inschriftentafel steht ein Bronzebrustbild des Kaisers. Kaiser-Franz-Platz
Annenkapelle
Die Annenkapelle steht am Berghang nordöstlich des Ortes. Der rechteckige Holzbau mit Walmdach stammt aus dem Jahr 1801. Kronwald
Hotel Pension Rheinischer Hof
Der Rheinische Hof wurde als dreigeschoßige Kurhaus

1810 erbaut. || Kurgartenstraße 20

Kurhaus, Gemeindeamt
Kurhaus Bad Hofgastein: Der zweigeschoßige Saalbau mit Pfeilergliederung wurde von 1914 bis 1920 errichtet. Kurpromenade 2-4
Evang. Pfarrkirche A.B., Evangelische Heilskirche
Die einschiffige Evangelische Heilskirche mit Satteldach und vorspringendem Giebeltürmchen wurde 1960 erbaut. Martin-Lodinger-Straße 5
Pfarrhof
Der Pfarrhof nordöstlich der Kirche wurde bereits 1466 erstmals urkundlich erwähnt. Die Marmortafel über dem Rundbogenportal des zweigeschoßigen Altbaus ist mit 1559 bezeichnet. Im Jahr 1967 wurde der Pfarrhof um einen modernen Trakt erweitert. Pfarrgasse 6
Kurhaus Rübezahl.JPG
Das Kurhaus Rübezahl wurde im Jahr 1907 errichtet. Pyrkerstraße 13
ehem. Verweshaus, Kurhaus Bräumoser und Stöckl
Das viergeschoßige alte Verweshaus ist ein im Kern spätmittelalterlicher Bau. Salzburger Straße 2
Schmelzofen Angertal
Schmelzofen Angertal Gadauner Grundalm
Weitmoserschlössl
Weitmoserschlössl Schlossgasse 14
Angerschluchtbrücke der Tauernbahn
Angertalbrücke der Tauernbahn Vorderschneeberg 40
Bahnhof Bad Hofgastein
Bahnhof Bad Hofgastein Breitenberg 27

Quelle


Denkmalgeschützte Objekte im Pongau