Hauptmenü öffnen

Denkmalgeschützte Objekte in Untertauern

Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Untertauern nennt die Objekte unter Denkmalschutz in der Pongauer Gemeinde Untertauern.

Liste

Bild Bezeichnung Adresse
 
Pfarrhof
Der nordseitig an die Pfarrkirche zum hl. Josef angebaute barocke Pfarrhof wurde 1743 erbaut und hat zwei Geschoße und eine Hohlkehle. Dorfstraße 15
 
Gasthof Zur Post
Das Hotel Gasthof zur Post in Untertauern ist ein zweigeschoßiger Bau mit einem Segmentbogenportal mit der Inschrift 1591. Dorfstraße 22
 
Hotel/Pension, Tauernhaus Wisenegg
Tauernhaus Wisenegg in Obertauern : zweigeschoßige alpine Bau hat ein Schopfwalmdach mit Schindeldeckung. An der Fassade ist eine Sonnenuhr mit der Inschrift 1562–1905. Römerstraße 3
 
ehem. Expositurhaus Bergheim, heute Jugendgästehaus
Expositurhaus Bergheim in Obertauern Römerstraße 4
 
Meilenstein des Kaisers Septimius Severus
 
Meilenstein des Kaisers Septimius Severus
 
Meilenstein des Kaisers Septimius Severus
 
Kath. Pfarrkirche hl. Josef
Die kleine barocke Pfarrkirche zum hl. Josef wurde 1743 mit dem Hofbauverwalter Johann Kleber erbaut und 1745 geweiht. Nordseitig ist der Pfarrhof angebaut.
 
Friedhofskapelle, Kriegergedächtniskapelle
 
Tauernfriedhof mit Kapelle
Der Tauernfriedhof auf der Passhöhe in Obertauern neben der Straße wurde 1515 geweiht.
 
Kath. Filialkirche hl. Petrus in Banden
Filialkirche hl. Petrus in Banden Ein Vorgängerbau – 1224 urkundlich genannt – stand ehemals am Tauernfriedhof auf der Passhöhe. Der barocke Kirchenbau wurde von 1618 bis 1621 nach einem Entwurf des Dombaumeisters Santino Solari erbaut und 1759 geweiht. 1950 war eine Restaurierung. 1962/1963 wurde die Kirche erweitert.

Quelle