Erwerbsverzeichnis der Stadt Salzburg im Jahr 1942

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Erwerbsverzeichnis der Stadt Salzburg im Jahr 1942 besteht aus einer Auflistung der im Jahr 1942 angemeldeten Produktions- und Gewerbebetriebe und Dienstleister.

Allgemeines

Das alphabetisch geordnete Erwerbsverzeichnis der Stadt Salzburg im Jahr 1942 gibt bei oberflächiger Betrachtung Aufschluss über die zu dieser Zeit benötigten und nachgefragten Produkte und Dienstleistungen und ermöglicht so einen Einblick in den wirtschaftlichen Alltag der Stadt Salzburg zur damaligen Zeit. Darüber hinaus ist die Entwicklung der Berufs- und Branchenbezeichnungen und der erzeugten Produkte interessant. Wer weiß z. B. heute noch, dass >Chabeso< eine früher gebräuchliche Limonadenmarke war, wofür >Darm- und Saitlingshandlungen< gebraucht wurden oder dass damals allein in der Stadt Salzburg 78 >Dienstmänner< ihr Gewerbe ausgeübt haben? Auch die Anzahl der Fleischhauer (85), der Bäcker (69) und der Gemischtwarenhandlungen (356) sagt etwas über den Wandel von der ortsgebundenen handwerklichen Lebensmittelerzeugung hin zur industriellen Lebensmittelproduktion und vom dezentralen Lebensmittelhandel um die Ecke zu den heutigen Großmärkten an der städtischen Peripherie aus.

Das Branchen- und Dienstleisterverzeichnis gibt aber auch Informationen über soziale und gesellschaftliche Aspekte wie die Geschlechterverteilung in den einzelnen Berufsgruppen. Und nicht zuletzt löst das Verzeichnis sentimentale Gefühle aus, gab es doch 1942 noch die Salzkammergut-Lokalbahn Aktiengesellschaft. Und es informiert über Orchideenthemen, z. B. dass die Stadtgemeinde einst auch Eiserzeuger war. Eine tiefer gehende Betrachtung und Zusammenführung brächte mit Sicherheit noch viele andere Erkenntnisse.

Es würde aber ob der Fülle zu weit führen, das Verzeichnis hier vollständig wieder zu geben. Nachfolgend werden daher willkürlich Branchen und Dienstleister genannt, deren schiere Existenz oder deren kleine oder große Anzahl bemerkenswert erscheinen, deren Benennung aus heutiger Sicht aus unterschiedlichen Gründen interessant ist, bzw. im Zusammenhang mit der damaligen politischen Lage zu sehen sind, wie beispielsweise das Gewerbe der Sippenforscher (3).

Willkürlich ausgewählte Betriebe und Dienstleister von A - Z

  • Adressenbüros 9
  • Alkoholfreie Getränkeerzeugung 14
  • Altmetallhandlungen 6
  • Ankündigungs-Büros, Werbungsmittler und Plakatierungsanstalten 14
  • Ansichtskartenerzeugung 5
  • Appreturanstalten (siehe Tuchscherer)
  • Architekten 55, darunter eine Architektin
  • Ärzte (siehe auch Zahnärzte) 67, darunter eine Ärztin
  • Auktionshallen (siehe auch Versteigerungen, öffentliche) 4
  • Auslagenarrangeure 3
  • Ausstopfer (Tierpräparatoren) 2
  • Autobusgesellschaften 6
  • Auto-Einstellräume 22
  • Auto- (auch Motorräder-Handlungen) 36
  • Auto- und Motorrad-Reparaturwerkstätten 53
  • Bäcker 69
  • Backofenbau 3
  • Badeanstalten 13
  • Bandwaren (siehe Schnittwarenhandlungen)
  • Banken, Sparkassen und Kreditinstitute (siehe auch Bausparkassen) 13
  • Baumaterialienlager und –handel 18
  • Baumeister und Bauunternehmungen 41
  • Benzin und Öl 57
  • Besenerzeugung 2
  • Bettfedern- und Bettwarenhandlungen und Erzeugung 7
  • Bewachungsanstalten (siehe Wach- und Schließgesellschaften) 4
  • Bierabfüller (siehe Flaschenbierhändler)
  • Bierbrauereien 7
  • Binder (Anm.: gemeint sind Fassbinder) 9
  • Blutplasma-Erzeugung 1 (Anm.: Hier wird aus heutiger Sicht interessanterweise der Wirtschaftsverband der Fleischhauer und Selcher angeführt)
  • Böttcher (siehe Binder)
  • Branntwein- und Likörerzeuger 11
  • Branntweinhandlungen 103
  • Branntweinschänken 12
  • Briefmarkenhandel 11
  • Brunnenmacher 4
  • Buchbinder 10
  • Buchdruckereien 10
  • Buchhandlungen 15
  • Büchsenmacher und Waffenhändler 5
  • Bürstenhandlungen 10
  • Bürsten- und Pinselerzeugung 9
  • Chabesoextrakt-Erzeugung 1
  • Champignon-Handel 1
  • Dachböden-Entrümpelung 2
  • Dachdecker 17
  • Damen-Konfektions- und Modegeschäfte (siehe auch Schnittwarenhandlungen) 26
  • Darm- und Saitlinghandlungen 5
  • Delikatessenhandlungen 19
  • Dentisten, staatlich geprüfte 27 (davon zwei Frauen; drei sind aufgrund der Abkürzung des Vornamens nicht zuzuordnen)
  • Desinfektionsanstalten (siehe Ungeziefer-Vertilger)
  • Dedektivbüros 3
  • Devotionalienhandlungen 6
  • Dienstmänner 78
  • Dochterzeugung 1
  • Drechsler 5
  • Drogisten (siehe auch Materialwaren-Handlungen) 18
  • Eierhandlungen 2
  • Eisenbahnbetriebe 3
  • Eisenhandlungen 8
  • Elektrizitätsgesellschaften 4
  • Elektrizitätswerk 1
  • Elektro-Installateure 35
  • Elektroschweißwerke 2
  • Emailkunst 1
  • Essigfabrik 1
  • Eternit-Buchstaben 1
  • Fahrräder- und Nähmaschinenverkauf und Reparaturwerkstätten 32
  • Faltbootbau 1
  • Färber (siehe auch chemische Putzereien) 5
  • Farbwaren-Fabrikation und Handel 9
  • Faschingsartikel 1
  • Faßbinder (siehe Binder)
  • Feigenkaffee- und Malzkaffeefabriken 2
  • Feilenhauer 1
  • Felle- und Häutehandel (siehe Häute- und Fellhandel)
  • Fensterreinigungsanstalten 5
  • Fette (siehe Leder- und Wagenfetterzeugung, Benzin und Öl)
  • Fettwarenfabriken 2
  • Feuerbestattung 1
  • Feuerlöschapparatehandlung 4
  • Feuerwehrausrüstung und Geräte 4
  • Feuerwerkskörperhandlung 2
  • Fiaker (siehe Lohnfuhrwerk)
  • Filz- und Tuchschuherzeuger 1
  • Fischereigerätehandel 3
  • Fischhändler 3
  • Flaschenbierabfüller 32
  • Flaschenhändler 5
  • Fleischhauer, Selcher und Selchwarenverschleißer 85
  • Flugunternehmungen 1
  • Fotographische Bedarfsartikel 1
  • Fremdenführer 7
  • Friseure 105
  • Fruchtsäfte- und siruperzeuger (siehe Obstmost-, Marmelade- und Fruchtsäfteerzeuger)
  • Fußabstreifer-Erzeugung 1
  • Fußbodenreinigungsmittel-Erzeugung 4
  • Futtermittelhandlungen 8
  • Galanteriewarenhandlungen (siehe auch Gemischt- und Kurzwarenhändler) 45
  • Galvanisieranstalten 7
  • Garagen (siehe Automobileinstellräume)
  • Gärtner 23
  • Gasapparate 2
  • Gasinstallateure (siehe Installateure)
  • Gasthäuser, Hotels und Restaurationen 261
  • Fremdenheime 11
  • Frühstücks- und Weinstuben 16
  • Mostschänken 5
  • Kochschule (nebst Mittagstisch) 1
  • Ausspeiser 10
  • Geflügelhändler (siehe Wildbret- und Geflügelhändler)
  • Gemischtwaren- (Lebensmittel-)händler (siehe auch Delikatessenhandlungen, Kleinhändler, nichtprotokollierte und Kurzwarenhändler) 356
  • Geometer (siehe Zivilgeometer)
  • Gerbereien 3
  • Geschäftsbücher für gewerbliche Zwecke 1
  • Geschirrhandel (siehe auch Glaser, Glas-, Porzellan- und Steinguthandlungen) 10
  • Getreidehändler (siehe auch Landesproduktenhändler) 5
  • Gewürzmühlen 2
  • Gifthandel (siehe Apotheker und Drogisten)
  • Glaser, Porzellan- und Glaswarenhändler 24
  • Glockengießer 1
  • Gold- und Silberschmiede 9
  • Grammophonhändler 12
  • Gürtler 3
  • Gymnastik, rhythmische 8
  • Hadernhandel 1
  • Hafner- und Ofensetzer 15
  • Handschuhmacher und Handschuhwarenverkäufer 11
  • Hebammen 18
  • Holzschuherzeuger 4
  • Hühneraugenbehandler 4
  • Hühneraugenmittel 1
  • Hutmacher und –Verschleißer 16
  • Kalkbrenner 1
  • Kautschukstempelerzeuger 1
  • Kesselflicker 1
  • Kinotheater 6
  • Knopferzeugung 2
  • Kohlen- und Brennholzhändler 47
  • Korke 3
  • Korrespondenzbüros 1
  • Krankenpflege, ambulante, und Krankenwartung 3
  • Kühlmaschinen 5
  • Kunstblumenerzeuger und Federnschmücken 2
  • Kunstmaler 76
  • Kupferschmiede 4
  • Kürschner 7
  • Lichtpausanstalten 5
  • Linoleum- und Wachstuchhandlungen 6
  • Margarine-Erzeugung 2
  • Mehlverschleißer 23
  • Messer-, Ketten- und Zeugschmiede 7
  • Milchverteiler 78
  • Modisten- und Putzarbeiten-Geschäfte 17
  • Mühlenbauer 3
  • Müller 13
  • Orgelbauer 3
  • Petroleumöfen 2
  • Pferdefleischhauer 3
  • Rechtsanwälte 45, darunter eine einzige weibliche Rechtsanwältin
  • Reparaturwerkstätten für Schreibmaschinen 5
  • Riemer und Sattler 22
  • Säckehandel 3
  • Sägefeiler 1
  • Schirmmacher 4
  • Eine große und ungezählte Anzahl Schneider und Schneiderinnen, desgleichen
  • Eine große Anzahl Schuhmacher
  • Schuhputzer 1
  • Sippenforschung 3
  • Spundfabrik 1
  • Stickerinnen 10
  • Strümpfe 3
  • Tamburieranstalten 6 (Anm.: Tamburieren ist eine eigene Form der Stickerei)
  • Telefonanlagen (Automaten) 1
  • Tuchscherer 2
  • Uhrforniturenhandlung 1 (?)
  • Unterzünder-Erzeuger 2
  • Viehhändler 26
  • Wagen- und Schlittenhandel 1
  • Wagner 14
  • Wasenmeisterei 1
  • Wünschelrutengänger 1
  • Zahnärzte 11 (Anm.: darunter befindet sich keine einzige Zahnärztin)
  • Zahnersatzherstellung 2
  • Zuckerbäcker-, Kanditen- und Lebzelterwarenverschleiß 25
  • Zünder-Großhandel 1

Quelle

  • Salzburger Amts-Kalender für das Jahr 1942, S. 111 – 177, mit dem Erwerbsverzeichnis von Stadt und Land, Salzburg, Mayrische Buchhandlung, Otto Neugebauer
  • http://www.chabeso.at
  • Deutschsprachige Wikipedia, Stichwort Chabeso und Stichwort Sticken