Freiwillige Feuerwehr Dienten

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Freiwillige Feuerwehr Dienten ist eine von 119 freiwilligen Feuerwehren im Bundesland Salzburg.

Geschichte

Die Freiwillige Feuerwehr Dienten wurde im Jahre 1914 gegründet.

Anfang des Zweiten Weltkrieges erhielt die Feuerwehr ihre erste fahrbare Motorspritze. Nach dem Krieg erwarbe die Gemeinde einen amerikanischen Jeep mit vorgebauter Pumpe.

Im Jahr 1968 wurde eine neue Zeugstätte mit zwei Stellplätzen errichtet. Diese war jedoch für die Unterbringung des 1991 gekauften Tanklöschfahrzeuges zu klein, sodass das Fahrzeug in der Garage des Klärwerkes untergebracht werden musste.

1993 wurde eine Feuerwehrjugendgruppe gegründet. Das 1995 angeschaffte Kleinlöschfahrzeug VW LT ("Pumpe Dienten") fand in der Garage des Sesselliftgebäudes Platz, in der auch Teile der Ausrüstung untergebracht waren.

Mit großzügiger Unterstützung durch den Gemeindeausgleichsfonds konnte schließlich 2003 ein neues Feuerwehrhaus errichtet werden (Gesamtbaukosten 963.300 €).

Am 29. August 2009 wurde ein neues Feuerwehrfahrzeug eingeweiht.[1]

Am 14. Oktober 2017 wurde das neue Rüstlöschfahrzeug Mercedes Benz 1226 TLF-A 3000 ("Tank Dienten") in Betrieb genommen. Es ersetzte das 1991 angeschaffte alte Tanklöschfahrzeug.[2]

Heute hat die Freiwillige Feuerwehr Dienten 57 aktive Mitglieder (Stand: 2018).

Ortsfeuerwehrkommandanten

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dienten
Landesstraße 43
5656 Dienten am Hochkönig
E-Mail: ff-dienten@lfv.sbg.at
Telefon: (0 64 61) 2 00 33
Mobil: (06 64) 4 45 59 19

Weblink

Quellen

  • Portenkirchner, Franz: Heimatbuch Dienten am Hochkönig. Unsere Gemeinde in Vergangenheit und Gegenwart. Gemeinde Dienten am Hochkönig 1988, S. 234f.

Einzelnachweise