Gruft der Vergessenen (Kommunalfriedhof)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Gruft der Vergessenen befindet sich in der Stadt Salzburg in Gneis im Salzburger Kommunalfriedhof.

Lage

Die Gruft gehört im Friedhofsplan zur Gruppe 77, die sich gleich neben dem Feuerhalle befindet und durch eine große Steinfigur gekennzeichnet ist.[1]

Belegung

In der Gruft sind vor allem Urnen, deren Beisetzung niemand veranlasst hatte und die jahrelang in der Feuerhalle gestanden waren, bestattet.[1]

Sie birgt insbesondere die sterblichen Überreste von

Als die Gruft im Jahr 1977 voll war, wurde als Ersatz das "Anonyme Urnenfeld" auf der Gruppe 85 errichtet.[1]

Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 E-mail-Auskunft der Friedhofsverwaltung vom 7. November 2012.
  2. Stolperstein: Adolf Aron Weiss.
  3. Artikel Bartholomäus Rajsigl.
Salzburger Kommunalfriedhof