Hugo von Schärfenberg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hugo von Schärfenberg (* ?; † 1359) war 1359 Bischof von Chiemsee.

Leben

Er entstammte dem Geschlecht der Herren von Schärfenberg, dem heutigen Svibno in Slowenien. Seine Familie waren Ministeriale der Grafen von Görz. In welchem Jahr er geboren wurde, ist nicht bekannt, wohl aber dass er um 1320 Domizellar und 1357 Domherr von Salzburg war.

Nach dem Tod des Chiemseer Bischofs Gerhoh von Waldeck 1359 ernannte der Salzburger Erzbischof Ortolf von Weißeneck ihn zum Bischof von Chiemsee. Er verstarb aber bereits nach einer kurzen Regierungszeit. Unbekannt ist, wo er bestattet ist.

Quelle

Zeitfolge