Arnoweg

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arnoweg vom Kolomansberg nach Sommerholz

Der Arnoweg ist ein Weitwanderweg, der durch das Bundesland Salzburg führt.

Allgemeines

Kaiser Karl der Große wies den Papst im Jahre 798 an, den Salzburger Bischof Arno zum Erzbischof zu erheben. Aus Anlass des „1 200 Jahre Erzbistum Salzburg“-Jubiläums erstand der Arnoweg.

Dieser Rundwanderweg folgt nicht nur den Spuren der Kirchengeschichte, sondern er verbindet auch die zahlreichen landschaftlichen und kulturhistorischen Höhepunkte des Salzburger Landes miteinander. Er führt vom Alpenvorland durch beeindruckende Klammen bis hin zu aussichtsreichen Gipfeln des Alpenhauptkamms.

Der Arnoweg hält sich an bereits bestehende, von den alpinen Vereinen in jahrelanger Arbeit geschaffene Wege und Weitwanderwege.

Weblink

Quelle