Hubert Dschulnigg junior

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hofrat Dipl.-Ing. Hubert Dschulnigg junior (* 2. Dezember 1921 in Hintersee) ist pensionierter Oberforstmeister der Österreichischen Bundesforste.

Leben

Hubert Dschulnigg junior ist der Sohn des Oberforstmeisters Hubert Dschulnigg senior (* 1887; † 1972) und seiner Frau Maria, geborene Synácĕk (* 1897; † 1967). Der Kaufmann Helmut Dschulnigg (* 1924; † 2017) ist sein Bruder.

Hubert Dschulnigg überlebte den Zweiten Weltkrieg als Offizier der Wehrmacht hoch dekoriert (Eisernes Kreuz I. und II. Klasse sowie Verwundetenabzeichen)[1] und schwer verwundet. Nach Kriegsende studierte er an der Universität für Bodenkultur in Wien. Er war Forstmeister der Forstverwaltung in Mittersill und wurde 1968 Oberforstmeister der Österreichischen Bundesforste in Salzburg. Seit 1986? ist er in Pension.

Er ist verheiratet mit Lisa Dschulnigg.

Quellen

Einzelnachweis