Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Kleines Deutsches Eck

Kleines Deutsches Eck nennt man die deutsche Straßenverbindung B 21 zwischen der Landeshauptstadt Salzburg und Lofer im Pinzgau im Saalachtal durch den Landkreis Berchtesgadener Land in Bayern.

Allgemeines

Diese 22 Kilometer lange Verbindung ist die kürzeste Verbindung von der Stadt Salzburg in den westlichsten Bezirk des Bundeslandes. Sie führt über den kleinen Walserberg nach Bad Reichenhall, entlang des Saalachstausees nach Schneizlreuth und unter dem Steinpass durch den Wendelbergtunnel nach Lofer.

Das Große Deutsche Eck ist hingegen die Autobahnverbindung Salzburg - Rosenheim - Kufstein.

Verkehr

Großes und Kleines deutsches Eck

Zwischen 1957 (Verkehrsabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Österreich) und der Erweiterung des Schengengebietes auf Österreich am 1. Jänner 1997, galten auf dieser Strecke besondere Bestimmungen für den Lkw-Verkehr. Eine beschleunigte Grenzabfertigung, Verplombung der Fahrzeuge und eine maximale Zeit, in der dieser Korridor von Lkw durchquert werden musste, waren die Kernbestimmungen in dieser Zeit für Transporte.

Seit 1. Juli 2018 sind die deutschen Bundesstraßen für Lkw mautpflichtig. Mit dieser Erweiterung wächst das deutsche Mautnetz auf 452.000 Kilometer - Autobahn und Bundesstraße. Je nach Zahl der Achsen und Schadstoffklassen zahlen die Speditionen 8,1 bis 21,8 Cent pro Kilometer gefahrener Strecke.

Quellen