Marienrelief

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Marienrelief ist ein Fassadenschmuck am Haus Moosstraße 117 C im Salzburger Stadtteil Leopoldskroner Moos.

Geschichte

Das Gipsrelief wurde von den Hauseigentümern um das Jahr 2000 auf einem Flohmarkt entdeckt und am Haus angebracht. Die Herkunft ist unbekannt.

Beschreibung

Das 0,25 mal 0,35 m große Relief ist am Haus Moosstraße 117 über dem Obergeschoss, knapp unter dem Giebelfenster, in einer oben gerundete Nische angebracht. Das hochplastischen Relief zeigt eine hl. Maria, die auf ihr Herz weist. Dargestellt wird sie mit einem Kopftuch und einem reich drapiertem Mantel.

Quelle