Michaela Rohrmoser

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Michaela Rohrmoser

Mag.a Dr.in Michaela Rohrmoser, MIM (* 27. November 1964 in Friesach, Kärnten) ist Bezirkshauptfrau des Lungaus.

Leben

Michaela Rohrmoser wurde in Friesach in Oberkärnten geboren und übersiedelte dann nach Klagenfurt, wo sie ihre Schulzeit verbrachte.

Sie ist mit Dr. Peter Rohrmoser, praktischer Arzt, verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter. Sie lebt mit ihrer Familie in der Pongauer Gemeinde Wagrain.

Michaela Rohrmoser studierte Rechtswissenschaften in Innsbruck und absolvierte dort das Diplom- sowie das Doktoratsstudium. Nach dem Universitätssudium war sie als Juristin in der Bezirkshauptmannschaft Zell am See, und zwar in der Gruppe Umwelt und Forst, tätig.

Mit 1. Jänner 2005 wurde sie Leiterin der Gruppe Polizei- und Verkehr bei der Bezirkshauptmannschaft St. Johann im Pongau und ist seit 1. Mai 2015 Leiterin der Tamsweger Bezirkshauptmannschaft.

Hobbies

In ihrer Freizeit bepflanzt und gestaltet Michaela Rohrmoser ihren Garten und ist mittlerweile im Besitz von 100 historischen und englischen Rosen. Wann immer es ihre Freizeit zulässt, erkundet und erwandert sie mit ihrem Mann die Natur und die Bergwelt. Jetzt auch öfter im Lungau.

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Walter Aigner

Bezirkshauptfrau von Tamsweg
seit 2015
Nachfolger