Musikum Zell am See

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kontaktdaten:[1]
Schulkennzahl: 506510
Standort: Musikum Zell am See
Sprengelgemeinden: Bruck an der Großglocknerstraße, Dienten am Hochkönig,
Fusch an der Großglocknerstraße, Kaprun, Lend, Maishofen,,
Piesendorf Rauris, Saalbach-Hinterglemm, Taxenbach,,
Viehhofen und Zell am See
Adresse: Schmittenstraße 15
5700 Zell am See
E-Mail: zellamsee@musikum.at
Telefon: (0 65 42) 7 31 55
Direktor: Mag. Gerhard Schmiderer

Das Musikum Zell am See ist eine Zweigstelle des Musikums Salzburg in der Pinzgauer Stadtgemeinde Zell am See.

Geschichte

Das Musikum Zell am See wurde 1947 von Professor Dr. Gustav Gruber als Zweigstelle des Mozarteums gegründet. 1972 erfolgte die Umbenennung der Musikschule der Salzburger Bürger in Salzburger Musikschulwerk.

In den 80er übersiedelte die Musikschule in das durch eine Spende von Senator Otto Witschier angekaufte und umgebaute Welzenbacherhaus.

2004 erfolgte die Umbenennung in Musikum Salzburg.[2]

Schulleiter

  • 1947–1948: Dr. Gustav Gruber
  • 1948–195x: Professor Leo Ertl
  • 195x–19xx: Dr. R. Majer

Weblinks

Quellen

Fußnoten