Söllheimerstraße

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Söllheimer Straße)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild
Söllheimerstraße.jpg
Söllheimerstraße
Länge: ca. 1400 m
Startpunkt: Carl-Zuckmayer-Straße
Endpunkt: Söllheim
Karte: Googlemaps

Die Söllheimerstraße oder Söllheimer Straße[1][2] ist eine Straße im Norden der Stadt Salzburg, die aber auch auf das Gemeindegebiet Hallwang weiterführt. Auf eine lange Strecke bildet der nördliche Straßenrand die Grenze zwischen Salzburg und Hallwang.

Namensgebung

Die Namensgebung der Straße ist auf die alte Flurbezeichnung „Söllheim“ zurückzuführen. Diese ist bereits im 12. Jahrhundert als „Selheim“ dokumentiert, später mit „Salders-, Soldheim“ vermischt worden. Weiters wäre auch die Ableitung aus dem Begriff „sol“, bezogen auf das althochdeutsche „selida“ bzw. mittelhochdeutsche „selde“, neuhochdeutsch „Sölde" (= ein Anwesen kleineres Ausmaßes), denkbar.[3] Der Beschluss zur Namensgebung wurde am 31. März 1978 gefasst.

Lage

Die Söllheimerstraße ist knapp 1 400 m lang. Sie verläuft von der Carl-Zuckmayer-Straße in Kasern im Norden der Stadt Salzburg, unter der Westautobahn dann im Osten als Grenzstraße des im Salzburger Stadtteils Langwied zur Gemeinde Hallwang, wo sie in Söllheim an der Hallwanger Landesstraße endet.

Bildergalerie

Stolpersteine

Quellen

Fußnoten

  1. Straßenliste der Bundesanstalt Statistik Österreich (Statistik Austria), erstellt am 10.01.2013 15:04:51
  2. Wie die Straße tatsächlich heißt, wäre letztlich aus amtlichen Quellen zu ermitteln. Nach Google-Treffern steht es (jetzt, September 2010) ungefähr 8000 zu 2000 für die Schreibweise „Söllheimerstraße“. Dagegen wiegen die halboffizielle Website http://gis.stadt-salzburg.at/citymap und die Morphologie der deutschen Sprache: Die Endung -er bei Orts- und Ländernamen ist entweder eine Art Genitiv, oder sie bezeichnet Personen im Hinblick auf ihren Bezug zu dem betreffenden Ort oder Land. Dementsprechend ist die in zahlreichen Orten vorhandene Salzburger Straße nach Stadt oder Land Salzburg benannt – eine Salzburger-Straße wäre hingegen nach den Salzburgern oder einer Person des Familiennamens Salzburger benannt. Dies bedeutet, dass der Straßenname „Söllheimerstraße“ lauten muss.
  3. Vgl. Franz Martin (Hg.), Salzburger Straßennamen [...], Salzburg 2005, Seite 267).