Ski-Doo

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ski-Doo vor dem Wildkogelhaus
Voll beladener Ski-Doo mit Anhänger vor der Bergstation der Smaragdbahn

Ein Ski-Doo ist ein motorbetriebenes Raupenfahrzeug.

Allgemeines

Ski-Doos sind offene motorbetriebene Raupenfahrzeuge, die wie Motorräder ein- oder zweisitzig sind und − mit einem Anhänger ausgestattet − auch Lasten transportieren können.

Beschreibung

Vorne befinden sich zwei parallele Kufen, die über den Lenker bewegt werden. Hinten wird der Ski-Doo von zwei Raupen, die je nach Firma und Ausführung auf beiden Seiten über drei oder vier Rollen laufen und etwa je 0,5 m breit sind, getragen, über die auch der Antrieb erfolgt. Den Antrieb besorgt ein Zwei- oder Viertaktmotor mit rd. 50 bis 150 PS.

Verwendung

In den Salzburger Berggebieten dienen Ski-Doos aus Naturschutzgründen in erster Linie Transportzwecken und weniger als Sportgerät, wie in anderen Ländern. Mit Ski-Doos wird die verkehrsmäßige Verbindung zwischen den Bergstationen und Berghütten bzw. Berggasthöfen gehalten und die notwendigen Versorgungsgüter sowie das Gepäck der Gäste transportiert.

Quellen