Viktor Rauchenbichler

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Viktor Florian Rauchenbichler (* 28. Juni 1867 in Lengfelden; † 27. August 1928 in Lofer) war Gastwirt und Brauer in Lofer.

Leben und Familie

Am 28. Juni 1867 wurde Viktor Florian Rauchenbichler (genannt Viktor) in Lengfelden, einem Ortsteil der Gemeinde Bergheim, als Sohn des Besitzers der Papiermühle in Lengfelden, Josef Rauchenbichler, und dessen Ehegattin Katharina, geb. Keil, geboren.

Am 18. August 1896 heiratete Viktor Rauchenbichler in St. Georgen Anna Petermayer aus Staatz im Weinviertel, mit der er zwei Kinder hatte: Viktor Rauchenbichler junior, der im Alter von 14 Jahren bereits verstarb, und Anna Rauchenbichler, die später mit ihrem Ehemann Major Karl Baumgartner den Braubesitz in Lofer übernahm.

Im Jahre 1910 erwarb Viktor Rauchenbichler die Brauerei und den Bräugasthof in Lofer im Pinzgauer Saalachtal.

Viktor Rauchenbichler verstarb am 27. August 1928 in Lofer und wurde in der Stadt Salzburg beigesetzt.

Quelle