Argyresthia goedartella

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oberösterreich, Alpenvorland, Wels Umgebung, Allhaming, 1990.07.14

Argyresthia goedartella (Phalaena Tinea goedartella Linné, 1758) ist eine Art aus der Ordnung Lepidoptera, Familie Yponomeutidae.

Verbreitung, Lebensraum und Phänologie

A. goedartella ist im Land Salzburg weit verbreitet. Lediglich aus den Schieferalpen (Zone III nach Embacher et al. 2011) ist bisher kein Nachweis bekannt geworden. Auch die Höhenverbreitung ist mit unter 400 bis rund 2100 m bereits für einen beachtlichen Bereich dokumentiert (Kurz & Kurz2012). Über den Lebensraum der Art allerdings liegen bisher kaum Angaben vor. Auf Grund der Nahrungswahl der Raupen dürfte A. goedartella aber besonders in Erlen- und Birkenbeständen zu finden sein. Die Imagines fliegen in einer Generation pro Jahr von Ende Juni bis Anfang September.

Biologie und Gefährdung

Über die Biologie der Art ist aus Salzburg bisher nichts bekannt. Die Raupen fressen nach Friese (1969) besonders an Birken (Betula sp.) und Erlen (Alnus sp.), wobei die Jungraupen in den männlichen Kätzchen überwintern. Ende März oder Anfang April erfolgt dann die Verpuppung in Rindenritzen. Obwohl über den Lebensraum kaum etwas bekannt ist, kann A. goedartella auf Grund ihrer weiten Verbreitung im Land als ungefährdet angesehen werden.

Weiterführende Informationen

Allgemeine Informationen und Hilfe:

Naturkundliche Gesellschaft

Logo nkis.jpg

Projekt: Fauna und Flora von Salzburg

Quellen

  • Friese, G. 1969. Beiträge zur Insektenfauna der DDR: Lepidoptera-Argyresthiidae. Beiträge zur Entomologie 19: 693-752, 2 Taf.
  • Kurz, M. A. & M. E. Kurz 2000–2012. Naturkundliches Informationssystem. – URL: http://www.nkis.info [online 08 Oktober 2012].