Baumannkapelle

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Baumannkapelle ist eine Kapelle im Ortsteil Maria Plain der Flachgauer Gemeinde Bergheim.

Geschichte

Der Kapellenbildstock wurde von Michael Nußdorfer errichtet, nachdem eine Bombe, die im Zweiten Weltkrieg sein Stallgebäude traf, sich als Blindgänger erwies und keinen Schaden anrichtete.

Beschreibung

Der Kapellenbildstock steht unmittelbar neben dem Baumannbauern. Der rechteckige (zwei mal 2,5 Meter), gemauerte Bau ist weiß gekalkt. Die etwas nach innen versetzte Nische ist durch ein Eisengitter verschlossen. Das Zeltdachtesträgt an der Spitze ein Kreuz. In der Nische sieht man ein Fresko, das die die Gnadenmutter von Maria Plain über dem Baumannhof zeigt. Rechts und links ist im Text die Votation erklärt. Weiters befindet sich ein Holzkreuz und eine Statue des heiligen Josefs mit Kind im Kapellenbildstock. In der Kapelle findet jährlich eine Maiandacht statt.

Quelle