Bergsalamander (Schafbergbahn)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Seit Sommer 2010 fahren Bergsalamander den Schafberg hinauf und hinunter. Die Rede ist von Diesellokomotiven.

Allgemeines

Die Salzburg AG als Betreiber der Schafbergbahn im Salzkammergut hatte im Sommer 2010 so genannte Bergsalamander, diesel-elektrische Lokomotiven von der niederösterreichischen Schneebergbahn angemietet.

Diese Lokomotiven sollen neben Aushilfen in der Personenbeförderung vor allem Bauzüge auf den Schafberg befördern.

Der Verbrauch

Für eine Berg- und Talfahrt benötigt:

ein Bergsalamander mit 100 Fahrgästen 34 Liter Treibstoff
ein herkömmlicher Dieseltriebwagen für 70 Fahrgäste 70 Liter Treibstoff
eine ölgefeuerte Dampflokomotive 125 bis 135 Liter Treibstoff

Quelle