Bildstock beim Friedhoftor Maxglan

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bildstock beim Friedhoftor Maxglan

Der Bildstock beim Friedhoftor Maxglan ist ein Bildstock im Salzburger Stadtteil Maxglan.

Geschichte

Der Bildstock am Friedhofstor von Maxglan stammt aus dem 17. Jahrhundert, ebenso das geschmiedete Gitter. Bis in die 1960er-Jahre befand sich in der Nische ein auf Holz gemaltes Bild mit einer Darstellung des Heilands im Kerker aus dem 18. Jahrhundert, das verloren ist.

Beschreibung

Der über einen rechteckigem Grundriss (1,5 mal 0,7 m) gemauerten Bildstock befindet sich an der Ecke Maximiliangasse/Siezenheimerstraße. Der Bildstock ist an die Seitenwand des Friedhoftores gefügt und mit einem steilen, verblechtem Pultdach gedeckt. Ein geschmiedetes mit Rankenwerk gestaltetes Gitter verschließt die weiß gerahmte, rundbogige Nischenöffnung.

Quelle