Die Christen

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von DC)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Christen (DC) traten bei der Nationalratswahl 2008 erstmals bundesweit an.

Die Salzburger Landesgruppe der erst seit 2005 existierenden Partei wurde am 16. Jänner 2008 gegründet. Mit ihrer Landesobfrau Ingrid Kittl und dem Spitzenkandidaten Dr. Clemens Menapace erreichten sie bei der Nationalratswahl am 28. September 2008 im Bundesland Salzburg 2.257 Stimmen (0,8%).

Die wichtigsten Programminhalte der Partei lassen sich im Überthema Lebensschutz zusammenfassen. Ehe und Familie, Erziehung und Bildung, die Menschenwürde sind Schwerpunkte des Programms. Mediales Echo verursachte die Partei im Wahlkampf vor allem aber mit ihrer Haltung gegen den Sexualunterricht an Schulen, Homo-Partnerschaften, Abtreibung und gegen die "neuheidnische Spaßgesellschaft". Aufbauend auf streng katholischen Regeln steht die Liste im konservativen Eck des Parteienspektrums.

Quellen

  • Homepage der Partei
  • Salzburger Nachrichten

Weblinks