Dr.-Viktor-Zatloukal-Straße (Hallein)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
280px
Dr.-Viktor-Zatloukal-Straße (Hallein)
Länge: ca. 300 m
Startpunkt: Gamper Straße (Hallein)
Endpunkt: Hallburgstraße (Hallein)
Karte: Googlemaps

Die Dr.-Viktor-Zatloukal-Straße (heute teilweise bekannt als: Gamper Straße) ist eine Straße in der Tennengauer Bezirkshauptstadt Hallein.

Lage und Verlauf

Die Zatloukalstraße ist knapp 300 m lang und verläuft von der Gamper Straße zur Hallburgstraße

Namensherkunft

Als Namensgeber gilt Dr. Ing. Viktor Zatlouka (* 1903 in Wien; † 1948). Zatloukal arbeitete beim niederösterreichischen Landesbauamt, Amt für Wasserbau und Melioration. Ab 1945 wechselte er ins Ministerium für Handel und Wiederaufbau, Abteilung Wasserbau. 1948 wurde Zatlouka zum Ministerialrat befördert. Sein Wirken in der Stadt Hallein ist heute noch spürbar, in dem Zatlouka die, seit 1950 vollendete, Wasserversorgungsanlage der Stadt plante und förderte.

Quellen