Essermühle

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zederhaus - Essermühle.JPG

Die Essermühle ist ein Gebäude in der Lungauer Gemeinde Zederhaus.

Geschichte

Das Jahr der Erbauung ist unbekannt. Bis vor einigen Jahrzehnten war die Essermühle noch in Betrieb, jetzt ist sie ein Teil des Zederhauser Mühlenweges.

Beschreibung

Die Essermühle ist die unterste der Mühlen im Dorfergraben und steht ca. 70 m oberhalb der Landesstraße, firstparallel zum Hang .Sie wird von einem oberschlächtigen Wasserrad angetrieben. Die Essermühle ist eine gezimmerte Mühle mit Kopfschrotverbindungen. Betreten wird sie durch den auf der taleinwärts gerichteten Giebelseite gelegenen Eingang. Das Dach kragt als Witterungsschutz über das Mühlrad. Der Giebel ist mit Brettern lotrecht verschalt, teilweise sind sie noch mit Holznägeln genagelt. Die Mühlradseite ist mit Schindeln verkleidet, um das Holz vor Spritzwasser zu schützen. Das Satteldach ist mit Brettschindeln eingedeckt. Gerinne, Mühlrad und Mahlgang sind noch vorhanden.

Quelle