Günther Mitterer

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Günther Mitterer

Günther Mitterer (* 7. Mai 1959 in Bad Ischl) ist seit 2003 ÖVP-Bürgermeister der Pongauer Bezirkshauptstadt St. Johann im Pongau und seit Juni 2014 Obmann des Salzburger Gemeindeverbandes.

Leben

Nach der Volks- und Hauptschule besuchte Günther Mitterer von 1973 bis 1977 die vierjährige Fachschule für Hochfrequenz- und Rundfunktechnik an der HTL in Steyr.

1978 absolvierte er seinen Grundwehrdienst im damaligen Flugmelderegiment in der Schwarzenbergkaserne in Salzburg. Diesem folgte die Ausbildung zum Radarbeobachter und Identifizierungsunteroffizier. 1989 machte Günther Mitterer die Ausbildung zum Flugsicherungsunteroffizier im Rahmen der Luftraumüberwachung am Dienstort St. Johann im Pongau.

Politischer Werdegang

Günther Mitterer begann seine politische Karriere 1994 als Mitarbeiter in der ÖVP-Fraktion und wurde 1999 in die Gemeindevertretung gewählt. In den Jahren 2001 bis 2008 stand er als Gemeindeparteiobmann an der Spitze der St. Johanner ÖVP. Nachdem er von 2001 bis 2003 als Vizebürgermeister tätig gewesen war, übernahm er im Juli 2003 von seinem Vorgänger Dr. Josef Dengg das Amt des Bürgermeisters der Stadtgemeinde St. Johann im Pongau.
Bei der Bürgermeisterwahl 2019 musste sich Günther Mitterer einer Stichwahl mit Willibald Resch stellen, die er mit 55,7 Prozent der Stimmen für sich entscheiden konnte.

Neben seinem Amt als Bürgermeister bekleidete Günther Mitterer bis 2014 die Funktion eines Vorstandsmitgliedes des Salzburger Gemeindeverbandes. Im Juni 2014 wurde er in der Nachfolge Helmut Mödlhammers zu dessen Präsidenten gewählt.

Außerdem ist Mitterer Obmann-Stellvertreter des Reinhalteverbandes Salzach-Pongau.

Privates

Günther Mitterer ist seit 1979 verheiratet und lebt mit seiner Frau Karin in St. Johann im Pongau. Das Ehepaar hat zwei Töchter und zwei Enkelkinder.

Sein privates Interesse ist vorwiegend durch sportliche Aktivitäten geprägt. So war er von 1985 bis 2003 aktiver Gewichtheber sowie internationaler Schiedsrichter für Gewichtheben IWF I, zur Zeit betreibt er nur ein leichtes Training. Günther Mitterer fährt in seiner Freizeit Schi oder spielt Golf. Wenn es die Gelegenheit ergibt, sitzt der Bürgermeister auch gerne im Sattel eines Pferdes, so zum Beispiel beim traditionellen Georgi- und Leonhardiritt in St. Johann im Pongau.

2011 gewann Bürgermeister Mitterer mit der Mannschaft "Stadtgemeinde St. Johann" die Pongauer Pool-Billard-Betriebsmeisterschaften.

Quellen

  • Eigenartikel Elisabeth Höll
  • Presseaussendung Salzburger Gemeindeverband, 23. Juni 2014
Zeitfolge
Zeitfolge