Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Jahre

 |  19. Jahrhundert |  20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
 |  1920er |  1930er |  1940er |  1950er | 1960er | 1970er | 1980er |
◄◄ |   |  1955 |  1956 |  1957 |  1958 |  1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1959:

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

In diesem Jahr
... findet das erste Mattseer Adventsingen statt
... wird der Entenbrunnen der Pongauer Künstlerin Hilde Heger geschaffen
... wird der ersteDorfgasteiner Schilift erbaut
... wird Erich Probst für die damalige Rekordsumme von 90.000 Schilling vom SV Austria Salzburg erworben
... wird mit dem Bau der Untersbergbahn auf den Untersberg begonnen
... werden in Salzburg noch 6 794 Barackenbewohner gezählt wurden, darunter 59 Familien mit vier und mehr Kindern, die jeweils weniger als 40 qm Wohnfläche zur Verfügung hatten
... wird die Pfarre Bürmoos errichtet
... wird SV Austria Salzburg Meister der Tauernliga Nord und steigt nach Relegationssiegen gegen WSG Radenthein, FC Lustenau und FC Stadlau wieder in die Staatsliga A auf
... gewinnt Austria Salzburg auch den Salzburger Fußballcup
... wird der erste Skilift in Dorfgastein eröffnet
... wird Rudolf Hradil Stipendiat des British Council in London
... erwirbt Konsul Dr. Carl Adolf Vogel das Schloss Fuschl
... findet die Staatsmeisterschaft im Segelflug in Zell am See statt
Februar
6. Februar: promoviert der spätere Chefredakteur der Salzburger Nachrichten, Karl Heinz Ritschel, an der Universität Wien
15. Februar: beim Int. Motorrad- und Auto-Eisrennen Zell am See am Zeller See gewinnen der Salzburger Paul Schwarz auf KTM und der Halleiner Reinhold Wahrstätter auf BSA je ein Rennen
16. Februar: wird mit dem Bau der Hilfsbahn I auf den Untersberg zur Errichtung der Untersbergbahn begonnen
März
1. März: wird Anton Schober Salzburger Landesamtsdirektor
21. März: gewinnt Austria Salzburg durch einen 5:0 Sieg über den 1. Halleiner SK den Salzburger Landescup
22. März: Romy Schneider feiert Verlobung mit dem französischen Schauspieler Alain Delon
April
1. April: Peter Bayr kommt an die Hauptschule St. Michael in St. Michael im Lungau
2. April: der Gemeinde Flachau wird von der Salzburger Landesregierung das Wappen verliehen
22. April: Erzbischof Andreas Rohracher und sein Weihbischof Johannes Filzer werden mit der Ehrenbürgerschaft der Stadt Salzburg ausgezeichnet
Mai
1. Mai: nach dem Zweiten Weltkrieg findet nach nahezu 15jähriger Wiederaufbauzeit der erste Gottesdienst im Salzburger Dom statt, abgehalten vom damaligen Erzbischof Andreas Rohracher
20. Mai: wird der Lions Club Hohensalzburg in der Stadt Salzburg gegründet
31. Mai: gewinnt der Halleiner Motorradrennfahrer Erwin Lechner auf einer KTM Gold bei der Waldviertler Wertungsfahrt
23. Mai: Univ.-Prof. Dr. med. Julian Frick erhält sein Doktordiplom
Juli
2. Juli: der spätere Landeshauptmann-Stellvertreter Karl Steinocher tritt als Bundesrat zurück und wechselt in den Salzburger Landtag
12. Juli: wird Paul Straßl zum Priester geweiht
August
1. August: startet die mobile Pannenhilfe des SAMTC mit vier Puch 500 als die "Gelben Engel"
13. August:
... das Hochwasser der Salzach mit 2 100 m³/s bringt die Autobahnbrücke zwischen Salzburg-Mitte und Salzburg-Nord zum Einsturz; Georg Berger rettete beim Einsturz der Brücke vielen Menschen das Leben;
... auch die hölzerne Hellbrunner Brücke stürzt ein
Oktober

in diesem Monat:

... wird die Schießanlage der Salzburger Stachelschützengilde am Mönchsberg westlich der Monikapforte in Mülln eröffnet
5. Oktober: wird der SC Leogang gegründet
18. Oktober: fährt die Tröpferlbahn, wie die Festungsbahn seinerzeit genannt wurde, zum letzten Mal
November
27. November: René Marcic wird nach dem Tod Gustav Canavals Chefredakteur der Salzburger Nachrichten
Dezember
1. Dezember: beginnt der spätere Chefredakteur, Karl Heinz Ritschel, seine Karriere bei den Salzburger Nachrichten

Geboren

In diesem Jahr
... René Siegl in Salzburg, Geschäftsführer der Austrian Business Agency
... Helga Embacher in Bischofshofen, Professorin für Zeitgeschichte der Universität Salzburg und Mitarbeiterin am Zentrum für jüdische Kulturgeschichte Salzburg
... Ernestine Depner-Berger, Leiterin des Instituts für Grundlagenforschung
... Rainer Limpöck, Diplom-Sozialpädagoge in der Erwachsenenbildung
... Michael Pann, Direktor der Polytechnischen Schule in Hallein
... Michael Mooslechner in Flachau, Historiker
... Peter Malata Unternehmer
... Josef Schnöll in Hallein, ehemaliger Kommandant des Pionierbataillons 2
... Michael Mautner, Komponist
Jänner
20. Jänner: Josef Schöchl, Lokalpolitiker der ÖVP
Februar
16. Februar: Fatima Ferreira, Leiterin des Christian Doppler Labors für Allergiediagnose und Therapie
20. Februar: Arne Andrea Hartl in Salzburg, Direktorin der Caritas Salzburg Schule für Wirtschaft und Soziales
23. Februar: Heidi Rest-Hinterseer in Saalfelden, war Nationalratsabgeordnete der Grünen und ist Geschäftsführerin der ÖKO Strombörse Salzburg
März
1. März: Niki Stajkovic, Wasserspringer
12. März: Helmut Wittmann, Märchenerzähler
13. März: Johann Reißmeier, Bischofsvikar und langjähriger Generalvikar der Erzdiözese Salzburg
18. März: Silverius Zraunig, Dr., Leiter des Referats Bau- und Feuerpolizei und Straßenrecht, Abt. 5, Land Salzburg
26. März: Karl Loidl, Gynäkologe
30. März: Markus Hinterhäuser, österreichischer Pianist und Kulturmanager
April
3. April: Bernard Stockinger in Saalfelden, Professor am Erzbischöflichen Privatgymnasium Borromäum
5. April: Lars Söndergaard, Fußballtrainer
8. April: Wolfgang Schick, Leiter des Referats Jugendförderung, Abt. 2 beim Land Salzburg, Geschäftsführer von Akzente Salzburg
Mai
3. Mai: Andrea Spatzek, Schauspielerin
7. Mai:
... Günther Mitterer in Bad Ischl, Bürgermeister von St. Johann im Pongau
... Astrid Rössler in Salzburg, Politikerin
20. Mai: Ingrid Riezler in Magstadt, Württemberg, Salzburger SPÖ-Politikerin, SDAP-Landesfrauenvorsitzende und Landtagsabgeordnete
Juli
11. Juli: Tobias Moretti, Theater- und Filmschauspieler
August
3. August: Harald Preuner, Bürgermeister-Stellvertreter der Stadt Salzburg
4. August: Ernst Herzog, Oberstleutnant, Kapellmeister der Militärmusik Salzburg
22. August: Peter Altendorfer, Bürgermeister von Seeham
24. August: Peter Assion, Fußballspieler und -trainer bzw. -manager
27. August:
... Thomas Rücker in Salzburg, Biologe und Mykologe
... Attila Dogudan in Istanbul, Besitzer des Catering-Unternehmens DO & CO Salzburg Restaurants & Betriebs GmbH am Salzburg Airport
September
30. September: Adelheid Hirschbichler, Salzburger Gewerkschafterin, SPÖ-Politikerin, Abgeordnete zum Salzburger Landtag
Oktober
10. Oktober: Michael Brandner, Fußballtrainer
21. Oktober: Erich Egger, Vorstand der Schmittenhöhebahn AG
November
3. November: Horst Pirker, Medienmanager
22. November: Georg Daxner, in Baden bei Wien, Unternehmer und Leiter des Winterfestes
Dezember
2. Dezember: Hansjörg Zauner, Schriftsteller und Träger des Rauriser Förderungspreises

Gestorben

In diesem Jahr
... Alois Schwaiger, Bürgermeister von Maria Alm
Jänner
28. Jänner: Viktor Keldorfer in Wien, Komponist und Chorleiter
März
10. März: Anton Mark in Tegernsee, Bayern, Skirennläufer aus Saalfelden
Mai
15. Mai: Simon Brandstätter in Henndorf am Wallersee, Ehrenbürger und Bürgermeister der Flachgauer Gemeinde Henndorf am Wallersee
August
20. August: Alfred Kubin, Maler und Schriftsteller, dessen erstes bekanntes Werk die Illustrationen der "Kneippzeitung des Salzburger Turnvereins" waren
November
26. November: Gustav Canaval, Mitbegründer der Salzburger Nachrichten
Dezember
11. Dezember: Karl Schoßleitner in Salzburg, Salzburger Beamter und Schriftsteller

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1959 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1959"