Gedenkstein beim Moserbauer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Denkmal beim Moserbauer ist ein Gedenkstein in der Flachgauer Gemeinde Seeham.

Geschichte

Das Denkmal wurde 1922/1923 für die 3, im Ersten Weltkrieg, gefallenen Söhne Martin, Stefan und Hans Schwab errichtet.

Beschreibung

Das Denkmal steht unmittelbar vor dem Bauernhof des Moserbauern. Eine schwarze Marmortafel ist auf einer aus Naturstein gemauerten Wand befestigt. Sie zeigt die Bilder der drei gefallenen Brüder, darunter sind die Namen, Geburts- und Sterbedaten eingemeißelt. Die Schrift ist stark verwittert und nicht mehr lesbar,die Bilder sind zerbrochen. Zum Denkmal wurde ein Teil eines alten Grabsteines vom Moserbauer gestellt. Hinter dem Denkmal sind Natursteinfindlinge aufgestellt und Sträucher gepflanzt.

Quelle