Johann von Kreuz Michael Oetschmann

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johann von Kreuz Michael Oetschmann (* 23. November 1823 in Angath, Tirol; † 14. Jänner 1883) war ein römisch-katholischer Priester im Erzbistum Salzburg.

Leben

Oetschmann war Vikar in Brandberg im Zillertal. 1863 wurde er vom Kollegiatstift Mattsee zu einem Stifts-Präbendären gewählt und verließ Brandberg.[1]

Von 1868 bis 1870 sowie von 1873 bis 1883 war er Stiftspfarrer in Mattsee.

Ehrung

Am 25. Juni 1882 verlieh ihm die Marktgemeinde Mattsee die Ehrenbürgerschaft.

Quellen

Einzelverweis

  1. Quelle ANNO, Salzburger Kirchenblatt, Ausgabe vom 2. Juli 1863, Seite 8
Zeitfolge