1823

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  18. Jahrhundert |  19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |
 |  1790er |  1800er |  1810er |  1820er | 1830er | 1840er | 1850er |
◄◄ |   |  1819 |  1820 |  1821 |  1822 |  1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1823:

Ereignisse

In diesem Jahr
... Martin Reichel erwirbt die Leinwandhandlung des damaligen Salzburger Bürgermeisters Anton Heffter
... lässt der Wiener Arzt Dr. Franz Wirer das erste Solebad in Bad Ischl errichten
... gründet Joseph Wibmperger eine erste Luftfahrtgesellschaft
April
23. April: das mit päpstlichem Breve zugestandene kanonische Wahlrecht des Erzbischofs wird ab heute bis 1918 ausgeübt
Mai
14. Mai: übernimmt die Witwe Scholastika Gandl die Bäckerei Gandl von ihrem verstorbenen Ehemann Johann Paul Gandl
August
20. August: besucht Kronprinz Ferdinand Salzburg

Geboren

März
3. März: Josef Skuppa in Salzburg, Offizier und Kartograph sowie Funktionär des Salzburger Stadtverschönerungsvereins
29. März: Friedrich Königsberger in Salzburg, Professor am Akademischen Gymnasium und Abt der Benediktinerabtei Michaelbeuern

Gestorben

Jänner
31. Jänner: Joachim Ferdinand von Schidenhofen in Salzburg, hochfürstlich-salzburgischer Hofrat und Landschaftskanzler
März
26. März: Franz Joseph Wohlmuth in Salzburg, der letzte öffentlich richtende Freimann (Scharfrichter) und Abdecker, der in Stadt und Land Salzburg tätig war
September
24. September: Johann Baptist Andres in Landshut, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1823 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1823"