Kaiser-Franz-Josef-Jubiläumslinde

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kaiser Franz-Josef-Jubiläumslinde

Die Kaiser-Franz-Josefs-Jubiläumslinde in Leogang, Hütten, zählt zu den Naturdenkmälern Salzburgs.

Standort

Die Linde steht im Gastgarten des Hüttwirtes in der Katastralgemeinde Hütten im Gemeindegebiet von Leogang, unweit vom Bergbaumuseum Leogang und der Knappenkapelle St. Anna.

Geschichte

Die Linde wurde im Jahr 1898 anlässlich des Jubiläums des 50. Jahres der Regierung von Kaiser Franz Josef I., Kaiser von Österreich und König von Ungarn, von seinen „alten Dienern“, den Veteranen von Leogang gepflanzt. In einer Widmung wurde die „Verbundenheit zum Herrscherhaus“ ausgedrückt und von den Verantwortlichen des Veteranenvereines, dem „Reiter- und Vorderauvater“ unterzeichnet.

Quellen

  • Informationstafel am Lindenstamm