Kaspernkreuz

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Kaspernkreuz (auch Bühelkreuz) ist ein Wegkreuz in der Pinzgauer Stadt Saalfelden am Steinernen Meer.

Geschichte

Das Kreuz ist zwar schon lange bekannt, doch ist der genaue Zeitpunkt der Errichtung nicht mehr feststellbar. Der Name Bühelkreuz leitet sich vom dahinter liegenden Kühbühel ab.

Beschreibung

Das Kreuz steht an der Landstraße Richtung Bsuch steht am Wegesrand. Der braun gebeizte Kreuzkasten hat eine rautenförmige Rückwand schmale Seitenteile und ein Satteldach mit Zierleisten. Am Kreuz ist eine im Vergleich zum Kasten zierlich wirkende farbig gefasste Christusfigur im Dreinageltypus angebracht. Der Kopf neigt sich zur rechten Schulter. Das Lendentuch reicht bis zu den Knien herab und ist über der rechten Hüfte gebunden. Auf der Höhe der Füße sind links und rechts Ablagen für Blumenschmuck befestigt. Um das Kreuz sind Blumen gepflanzt, Steinplatten markieren den Weg von der Straße zum Kreuz. Von der Wiese wird das Kreuz von einem Holzzaun abgegrenzt.

Quelle