Kultur- und Veranstaltungszentrum Mesnergütl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mesnergütl in Hallwang mit Pfarrkirche
Eröffnung des revitalisierten Mesnergütls in Hallwang im Beisein von Bundespräsident Heinz Fischer

Das Kultur- und Veranstaltungszentrum Mesnergütl ist eines der beiden Kultur- und Veranstaltungszentren in der Flachgauer Gemeinde Hallwang.

Geschichte

Die Wurzeln des alten Bauernhauses reichen ins 18. Jahrhundert zurück. Nach einer Sanierung im Jahr 2010 bietet es künftig Platz für die Mutter-Kind-Runden, die Sportschützen, die Jugend, die Vereine mit ihren Fahnenkästen und den Bauhof der Gemeinde. Darüber hinaus ist eine Hausmeisterwohnung und ein Atelier bzw. kleiner Veranstaltungsraum in diesem „Schmuckkästchen“, das prägend für das Hallwanger Ortsbild ist, untergebracht.

Das sanierte Mesnergütl wurde am Freitag, 29. April 2011 von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer eröffnet. Mit Bundespräsident Fischer war nach mehr als 30 Jahren erstmals wieder ein Staatsoberhaupt in der Gemeinde Hallwang.

Bildergalerie

Quelle