Matthäus Noppinger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Grab von Matthäus Noppinger auf dem Salzurger Kommunalfriedhof

Matthäus Noppinger (* 10. September 1866 in Oberndorf; † 31. Oktober 1922 in Salzburg) war Bierbrauer.

Leben

Noppinger übernahm 1890 von Amerhauser das Altacherbräu und wurde zum Bierversorger der Schöffleute in Oberndorf bei Salzburg. Er fand seine letzte Ruhestätte auf dem Salzburger Kommunalfriedhof. Nach Noppingers Tod führte seine Frau Maria, geborene Posch aus Schwaz in Tirol den Betrieb weiter. 1930 übergab sie das Unternehmen an die Söhne Johann und Matthäus d. J.. Der jüngste Sohn Sebastian hatte 1925 das Gasthaus Kaiser Karl in Salzburg - Maxglan erworben, verstarb aber bereits am 29. November 1927 im Alter von 25 Jahren. Dieser Betrieb wurde von seinem Bruder Matthäus weitergeführt.

1985 wurde das Noppinger Bräu in Oberndorf bei Salzburg an die Brauerei Schnaitl verkauft und 2016 abgerissen.

Quelle