29. November

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oktober · November · Dezember

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Der 29. November ist der 333. (in Schaltjahren 334.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 32 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

9. Jahrhundert
890: bestätigt König Arnulf dem Salzburger Erzbischof Theotmar I. seinen Grundbesitz in Arnsdorf (Arnesdorf) in der Wachau (.); diese Urkunde war aber eine Fälschung;
10. Jahrhundert
953: urkundet Kaiser Otto I. auf seinem Königsgut dem Salzburger Erzbischof Herold eine Besitzbestätigung von astum Ufhusa, Aufhausen, eine der ältesten Siedlungen des südlichen Landkreises Regensburg in Bayern
12. Jahrhundert
1179: die Belagerung durch Erzbischof Konrad III. von Schloss Straßburg, das von Hermann von Ortenburg erobert worden war, wird aufgegeben
15. Jahrhundert
1481: muss Fürsterzbischof Bernhard von Rohr zugunsten des seines Koadjutors Johann III. Beckenschlager endgültig abdanken, nur den Titel "Erzbischof" behielt er weiter bis zu seinem Tode.
18. Jahrhundert
1766: kehrt Wolfgang Amadé Mozart von seiner ersten langen Reise durch Westeuropa zurück, die er am 9. Juni 1763 angetreten hatte
19. Jahrhundert
1831: Leopold Maximilian von Firmian in Wien, Apostolischer Administrator der Erzdiözese Salzburg 1816–1822
1832: wird Mathias Rumpler Stiftsdechant des Kollegiatstifts Seekirchen
1879: stellt die Schützengesellschaft Laufen (hervorgegangen aus der Schifferschützengarde Laufen) an den Stadtrat von Laufen einen Antrag auf Errichtung einer neuen Schießstätte
1895: erhebt Papst Leo XIII. (Fürst)Erzbischof Johann IV. Evangelist Haller zum Kardinal
1898: Felix Ennemoser wird Schulleiter der Volksschule Hintersee
20. Jahrhundert
1916: wird in der Stadt Salzburg das letzte Teilstück der Gelben Elektrischen in die Riedenburg eröffnet
1934: Ing. Ferdinand Kainz wird Mitglied des Bundestages
1941: wechselt Friedrich Rainer als Gauleiter nach Kärnten
1948: wird Heinrich Rettenbacher Bürgermeister von Abtenau
1961: im Bereich der Autobahnanschlussstelle Salzburg-Süd Anif-Grödig finden wieder Rekordfahrten statt, bei denen der seit 1931 bestehende österreichische Rekord eines motorbetriebenen Fahrzeugs mit 240,158 km/h übertroffen wird
1982: wird Gerhard Buchleitner Bürgermeister-Stellvertreter in der Stadt Salzburg
1988: verpflichtet Austria Salzburg Hans Krankl, der bei seinem Debüt am selben Tag im Stadion Lehen das spektakuläre Siegestor zum 1:0 gegen Kufstein erzielt
1999: die Eröffnungsfeier des durch Architekt Volker Leitner gestalteten Erweiterungsbaus der privaten Evangelischen Neue Mittelschule - Integration mit Montessori findet statt
21. Jahrhundert
2001: feiert das Winterfest im Volksgarten Premiere
2003: belegt Hans Grugger in seiner ersten Weltcupabfahrt in Lake Louise (CAN) Rang 7
2007: gibt Skispringer Reinhard Schwarzenberger seinen Rücktritt bekannt
2008: wird Markus Eggenhofer in Kuusamo (FIN) in seinem ersten Weltcupspringen 22.
2009: debütiert Manuel Kramer in Lake Louise (CAN) im Ski-Weltcup, scheidet im Super-G aber aus
2011: erhält das Gericht die Mitteilung, dass sich die Stadt Salzburg und der Freilassinger Bauunternehmer Max Aicher in der causa Makartgarage außergerichtlich geeinigt haben
2018: besiegt der FC Salzburg in der Euroleague-Gruppenphase RB Leipzig mit 1:0 und qualifiziert sich damit als Gruppensieger für die Ko-Phase
2020: auf der Wiener Straße kurz nach der Billa-Kreuzung wird um 15:10 Uhr ein Lenker eines 5er-BMW-Kombis, der mit 103 km/h durch die 50-km/h-Zone in Richtung Steindorf bei Straßwalchen gerast war, von der Polizei fotografiert

Geboren

19. Jahrhundert
1802: Franz Stelzhamer in Großpiesenham bei Ried im Innkreis, Oberösterreich, Mundart- und Textdichter der oberösterreichischen Landeshymne, des Hoamatgsangs
1803: Christian Doppler in der Stadt Salzburg, Mathematiker und Physiker
1813: Barbara Pramberger, Ehefrau von Joseph Freiherr von Weiß, dem ersten Salzburger Landeshauptmann
1837: Alphons Hübner, römisch-katholischer Pfarrer und der zweite Chefredakteur der Salzburger Chronik
1871: Heinrich Erlach, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Hallein
1872:
... Christian Laserer in Bad Goisern am Hallstätter See, ., Bürgermeister der Gemeinde Gnigl
... Anna Bahr-Mildenburg in Wien, Opernsängerin
1877: Benedikt Trattner, Dechant und Pfarrer in Thalgau
20. Jahrhundert
1913: Andreas Andrä Stöllinger, Bürgermeister von Eugendorf
1914:
... Maximilian Effenberger in Bruck an der Glocknerstraße, Bezirkshauptmann von [[Zell am See]]
... Nikolaus Fraunhofer in Graz, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1919: Wilhelm Schaup-Weinberg, Prof., in der Stadt Salzburg, Lokalchef, außenpolitischer Redakteur und Beilagenchef der Salzburger Nachrichten
1920: Wilhelm Messerer in München, Bayern, Professor für Kunstgeschichte an der Universität Salzburg
1925: Peter Rotschopf, Abgeordneter zum Salzburger Landtag
1926: Wilfried Haslauer sen., Dr. jur., Landeshauptmann von Salzburg
1933:
... Gottfried Grilnberger, Journalist
... Franz Haubner, Stadtbaumeister in der Stadt Salzburg
1948: Franz Lauterbacher, Priester
1953: Huub Stevens in Sittard, Niederlande, Trainer von Red Bull Salzburg
1984: Rasmus Lindgren in Lanskrona, Schweden, Spieler bei Red Bull Salzburg

Gestorben

17. Jahrhundert
1696: Sigmund Abel in Seekirchen, erster Stiftsdechant des Kollegiatstifts Seekirchen
19. Jahrhundert
1831: Leopold Maximilian von Firmian in Wien, Apostolischer Administrator der Erzdiözese Salzburg, Fürstbischof des Bistums Lavant sowie später Erzbischof von Wien
1895: Eduard Graf Taaffe in Ellischau (Böhmen), jetzt Nalžovy, Tschechische Republik, Staatsmann, konservativer Sozialreformer und Landespräsident von Salzburg, Oberösterreich und Tirol
20. Jahrhundert
1941: Otto Artmaier Senior in der Stadt Salzburg, Mechanikermeister
1943: Heinrich Ulrich in der Stadt Salzburg, Politiker der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei, Abgeordneter zum Nationalrat
1951: Josef Weilguny, Bergbaupächter und -unternehmer
1964: Florian Groll in der Stadt Salzburg, Politiker von VdU und FPÖ
1971: Max Mann in der Stadt Salzburg, Fotograf und Fotohändler
1973: Oswald Menghin, Prähistoriker, Universitätsprofessor, Schriftsteller und Unterrichtsminister im nationalsozialistischen Kabinett von Arthur Seyß-Inquart
1975: Maria Gerhart, Sängerin
1976: Hermann Rehrl senior, Direktor der Staatsgewerbeschule Salzburg
21. Jahrhundert
2016: Christine Huber, Direktorin des Bundesgymnasiums Salzburg-Nonntal

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 29. November vor ...

... 1132 Jahren
"bestätigt" König Arnulf dem Salzburger Erzbischof Theotmar I. seinen Grundbesitz in Arnsdorf (Arnesdorf) in der Wachau – diese Urkunde war jedoch eine Fälschung
... 843 Jahren
wird die Belagerung von Schloss Straßburg durch Erzbischof Konrad III. aufgegeben
... 541 Jahren
muss Fürsterzbischof Bernhard von Rohr zugunsten seines Koadjutors Johann III. Beckenschlager abdanken
... 326 Jahren
stirbt Sigmund Abel in Seekirchen, erster Stiftsdechant des Kollegiatstifts Seekirchen
... 256 Jahren
kehrt Wolfgang Amadé Mozart von seiner ersten langen Reise durch Westeuropa zurück, die er am 9. Juni 1763 angetreten hatte
... 219 Jahren
kommt der Mathematiker und Physiker Christian Doppler zur Welt
... 106 Jahren
wird in der Stadt Salzburg das letzte Teilstück der Gelben Elektrischen in die Riedenburg eröffnet
... 61 Jahren
finden im Bereich der Autobahnanschlussstelle Salzburg-Süd Anif-Grödig wieder Rekordfahrten statt, bei denen der seit 1931 bestehende österreichische Rekord eines motorbetriebenen Fahrzeugs mit 240,158 km/h übertroffen wird
... 34 Jahren
verpflichtet Austria Salzburg Hans Krankl, der bei seinem Debüt am selben Tag im Stadion Lehen das spektakuläre Siegestor zum 1:0 gegen Kufstein erzielt
... 15 Jahren
gibt Skispringer Reinhard Schwarzenberger seinen Rücktritt bekannt
... 4 Jahren
besiegt der FC Salzburg in der Euroleague-Gruppenphase RB Leipzig mit 1:0 und qualifiziert sich damit als Gruppensieger für die Ko-Phase

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 29. November verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks