Hauptmenü öffnen

Muldenbahn

Die Muldenbahn ist eine acht-Personen-Sesselbahn in der Pinzgauer Gemeinde Leogang.

Allgemeines

Der Neubau ersetzt die Sechser-Sesselbahn aus dem Jahr 2003. Sie stellt eine leistungsstarke Verbindung aus der Asitzmulde zum Kleinen Asitz dar. Durch die Transportsteigerung von 2 400 auf 3 500 Personen pro Stunde konnte ein Transport-Nadelöhr nach Leogang beseitigt werden.

Die Sesselbahn verfügt über einen sogenannten "Bubble", eine Sitzheizung und automatische Schließbügel.

Technische Daten

Typ: Achter-Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn, kuppelbar, mit Wetterschutzhaube und Sitzheizung
Hersteller: Doppelmayr Seilbahnen GmbH, Wolfurt, Vorarlberg
Länge gesamt: 573 m
Höhe Talstation: 1 672 m ü. A.
Höhe Bergstation: 1 871 m ü. A.
Anzahl der Liftstützen: acht
Beförderungskapazität pro Stunde: 3 500 Personen
Baubeginn: Mai 2018
Inbetriebnahme: November 2018

Quelle