Red Bull Extreme Sailing Team

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Red Bull Extreme Sailing)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Red Bull Extreme Sailing Team ist eine von Red Bull gesponserte Segelmannschaft, die an der Extreme Sailing World Series teilnimmt.

Allgemeines

Das Red Bull Extreme Sailing Team wird von den beiden Doppel-Olympiasiegern Roman Hagara (Skipper) und Hans-Peter Steinacher (Taktiker) angeführt. Sie haben als vielfache Medaillengewinner im Tornado 2009 den Sprung in die “Big-Boat-Szene” gewagt und nehmen seit 2010 an der Extreme Sailing World Series teil, bei der alle Teams mit einem baugleichen 13m langen und 20 m hohen Katamaran mit 200 m² Segelfläche segeln, der von fünf Seglern gelenkt wird.

2010 glückte bereits im zweiten Rennen der Serie der erste Podiumsplatz, untermauert mit sechs Tagessiegen. Mit insgesamt zwölf Tagessiegen und etlichen Topplatzierungen in der Saison 2010 fiel die Bilanz im internationalen Red-Bull-Team mit Seglern aus Österreich (Roman Hagara, Hans-Peter Steinacher), Spanien (David Vera) und Italien (Gabriele Olivo) durchwegs positiv aus.

2011 bestritten die beiden Österreicher die Rennserie mit dem Neuseeländer Craig John Monk (Olympia-Bronze 1992, zweifacher Americas-Cup-Gewinner) und dem Engländer Will Howden.

2012 reichte es für die ehemaligen Olympiasieger zu Rang 4 in der Endwertung. Herausragende Ergebnisse waren zweite Plätze in Qingdao und Porto sowie dritte Plätze in Istanbul und Cardiff.

2013 belegte das Red Bull Sailing Team den dritten Rang im Endklassement der Extreme Sailing Series. In Muscat und Singapur gelangen zum Auftakt der Serie jeweils zweite Plätze, zum Abschluss zwei Dritte Plätze in Nizza und Florianopolis.

2014 folgte ein Rückfall auf Position sechs im Endklassement. Lediglich zwei vierte Ränge erhellten ein von Materialproblemen und Unfällen gezeichnetes Jahr.

2015 startete das Team mit drei neuen Mitgliedern, Jason Waterhouse (AUS), Stewart Dodson (NZL) und Shaun Mason (GBR), und fuhr am 8. Februar 2015 in Singapur nach sechs Rennsiegen und zehn weiteren Podiumsplatzierungen in 32 Regatten den ersten Gesamtsieg bei einem Extreme Sailing Event ein.

Erfolge

  • 1 Sieg (Singapur 2015)
  • 3. Platz Gesamtwertung 2013
  • 4x 2. Platz
  • 4x 3. Platz

Quellen