Salzburg-Blechtett

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Salzburg-Blechtett ist ein Bläserquartett, das speziell die Musik der Salzburger Meister fördern will.

Allgemeines

Das Salzburg-Blechtett besteht aus vier jungen Musikern aus dem Salzburger Land und umrahmt musikalisch als Blechbläserensemble festliche Anlässe. Besonderen Wert legen die Musiker auf klassische Konzertmusik, die aus der Feder der großen Salzburger Meister stammt. So zählen Werke von Paul Hofhaimer über Sigismund Ritter von Neukomm bis Joseph Messner zum Repertoire. Bemerkenswert ist auch, dass die Musiker des Salzburg-Blechtetts mehrere Instrumente beherrschen: So musiziert das Blechtett und ein Klarinettist schon seit dem Jahr 2008 unter dem Namen "´s Hoachfeld Musei" als Tanzlmusi mit alpenländischen Originalinstrumenten wie diatonischen Harmonikas und Lungauer Gitarre zusammen. Ein jährlicher Fixtermin ist der große Salzburger Kathreintanz im bekannten Augustiner Bräu.

Kontakt