Vinzenz Auer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vinzenz Auer war Gemeindesekretär in der Gemeinde St. Johann im Pongau.

Leben

Vinzenz Auer heiratete 1922 Auguste Johanna Holzer, Tochter von Auguste Holzer und Rudolf Holzer. Seine Schwiegereltern waren „mosaischen Glaubens“. Auguste Johanna hatte sich jedoch schon vor ihrer Eheschließung katholisch taufen lassen.

Vinzenz Auer wurde aufgrund seiner Ehe mit einer Jüdin – die katholische Taufe zählte für die Nationalsozialisten mit ihrem Rassenwahn nicht - im Dezember 1938 zwangsweise pensioniert. Sachzwänge brachten es jedoch mit sich, dass er wieder eingestellt werden musste. Später – der Zeitpunkt ist in der verwendeten Quelle nicht näher benannt – wurde er in ein ebenfalls nicht näher benanntes Nebenlager des Konzentrationslagers Buchenwald eingewiesen. Über seinen weiteren Lebensweg steht nichts geschrieben.

Quellen

  • Stadtbuch St. Johann im Pongau, eine Publikation der Stadt St. Johann, HG Gerhard Moser, St. Johann im Pongau 2005, S. 308