Volksschule Schwarzenbach

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Geschlossen
geschlossen  Der hier beschriebene Betrieb oder die Einrichtung existiert in dieser Form nicht mehr. Dieser Beitrag beschreibt die Geschichte.

Die Volksschule Schwarzenbach war eine Volksschule im Ortsteil Schwarzenbach der Pinzgauer Gemeinde Dienten am Hochkönig.

Geschichte

Die Volksschule Schwarzenbach wurde im Hammerhaus beim Sägewerks Ferioli eingerichtet und am 26. Oktober 1938 eingeweiht. Bis 31. Dezember 1938 gehörte sie zum Gemeindegebiet Weng und wurde dann nach Dienten eingemeindet.

1950 wurde um 356.000 öS ein Schulhaus errichtet.[1] Im Folgejahr wurde die Schule zweiklassig. Nach der Errichtung des neuen Schulgebäudes der Volksschule Dienten wurde die Volksschule Schwarzenbach 1972 geschlossen.

Schülerzahl
1938 37
1945 47
1960 67

Schulleiter

Quelle

Fußnoten

  1. Laireiter, Matthias: Im Dienste der Jugend. Erziehung und Schule im Bundesland Salzburg von 1945 bis 1963. Hrsg. vom Landesschulrat für Salzburg. Salzburg 1965, S. 116.