31. Dezember

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

November · Dezember · Jänner

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 31. Dezember ist der 365. (in Schaltjahren 366.) und letzte Tag des Jahres.

Ereignisse

19. Jahrhundert
1847: der Politiker Dr. jur. Alois Fischer stellt ein Gesuch um Verleihung des Bürgerrechts der Stadt Salzburg
1851: wird die katholisch-konservative Salzburger Constitutionelle Zeitung wieder eingestellt
1871: der römisch-katholische Pfarrer Alphons Hübner beendet seine Tätigkeit als zweiter Chefredakteur der Salzburger Chronik
1879: genehmigen die Behörden die Bildung des "Allgemeinen Arbeitervereins für Salzburg und Umgebung"
1881: erscheinen die Salzburger Nachrichten (1881) zum letzten Mal
1894: wird Johannes Nepomuk Proschko Ehrenbürger der Gemeinde Schleedorf
20. Jahrhundert
1920: wird zum letzten Mal Brückenmaut für das Überqueren des Mozartstegs in der Stadt Salzburg verlangt
1927: wird die Schmittenhöhebahn bei Zell am See im Pinzgau als erste Seilbahn in Salzburg und als fünfte in Österreich offiziell eröffnet
1928: Landeshauptmann Dr. Franz Rehrl tritt mit seinem Tauernkraftwerkprojekt an die Öffentlichkeit
1938: findet in Kiel die Uraufführung der Operette "Saison in Salzburg" statt
1945: übergibt das Rote Kreuz Irlands der Landesregierung eine Spende von mehr als 10 000 Kilogramm Butter zur Verteilung an Kinder-, Schüler- und Altersheime sowie Spitäler
1947: hat die Landeshauptstadt nach einer neuesten Zählung derzeit 116 608 Einwohner, mehr als 30 000 davon sind Ausländer
1948: haben der Fremdenverkehrsstatistik zufolge im Jahr 1948 insgesamt 10 774 ausländische Gäste die Stadt Salzburg besucht
1949:
... wurden für die Heimkehrerbetreuung mehr als 277.000 Schilling aufgewendet; 399 Salzburger kehrten aus Kriegsgefangenschaft zurück, 214 in zwölf Transporten aus der Sowjetunion, 185 aus Jugoslawien; von 106 noch in der Sowjetunion festgehaltenen Salzburgern ist die Lageranschrift bekannt; in der Vermisstenkartei sind 4 243 Soldaten aus Salzburg verzeichnet, 480 werden im Westen vermisst, 352 in Jugoslawien und 3411 in der Sowjetunion.
... gab es in der Stadt Salzburg 955 Verkehrsunfälle (1948: 576), davon 29 tödliche (1948: 17). 130 Personen wurden schwer und 374 leicht verletzt (1948: 81 bzw. 257).
1950: wurden in der Stadt 223 547 Gäste mit 1 228 430 Übernachtungen gezählt; dazu kamen noch 41 797 Übernachtungen in Jugendherbergen; das ergibt in Summe die bisher höchsten Fremdenverkehrsziffern.
1951: haben sich im Salzburger Stadtgebiet 1411 Verkehrsunfälle mit 527 Leichtverletzten, 160 Schwerverletzten und 21 Toten ereignet. An diesen Verkehrsunfällen waren 315 Fahrzeuge der Besatzungsmacht beteiligt.
1955: findet zum Beginn des Mozartjahres 1956 um 24:00 Uhr unter Leitung von Sepp Dorfner vom Salzburger Rathaus ein Turmblasen der Salzburger Turmbläser statt
1963:
... erscheint die letzte Ausgabe der KPÖ-Zeitung Salzburger Tagblatt
... verkauft die Verlagsgruppe Styria Druckerei den Verlag Anton Pustet an den Salzburger Pressverein
1984: emeritiert Josef Lugstein als Stiftspropst des Kollegiatstifts Seekirchen
21. Jahrhundert
2000: schließt mit Jahresende der US-Konzern Wrigley nach mehr als 30 Jahren die Produktionsstätte in Salzburg-Gnigl; 65 MitarbeiterInnen werden gekündigt, für 30 MitarbeiterInnen sucht der Kaugummikonzern einen Bürostandort in Salzburg
2002: werden die Bezirksgerichte Abtenau, Gastein, St. Gilgen, Taxenbach und Werfen geschlossen
2004: werden die Bezirksgerichte Radstadt und Mittersill aufgelöst
2005: findet erstmals der Leimüller Silvesterlauf in Seekirchen am Wallersee statt
2006: Dr. Ernst Rainer, Primar der Psychiatrie 2 in der Christian-Doppler-Klinik, geht in Pension
2007:
... tritt Werner Winzer als Honorarkonsul des Königreiches der Niederlande in Salzburg ab
... schließt das Maria-Theresien-Schlössl in Morzg als Hotel- und Restaurantbetrieb
2009: verabschiedet sich Spitzenkoch Klaus Fleischhaker aus „seinem“ Restaurant Pfefferschiff in Söllheim
2010: schließt das letzte der beiden Postämter in Anif, obwohl Bürgermeister Dr. Hans Krüger der Post AG angeboten hatte, den Postbetrieb im Gemeindeamt weiterzuführen; doch die Post AG stellte erst für Mitte 2011 (!) Verhandlungen darüber in Aussicht
2012: zwischen 20 Uhr bis Neujahr um 7 Uhr ist die Benützung aller ÖBB-Nahverkehrszüge zwischen FreilassingSalzburg und Straßwalchen kostenlos, zwischen Mitternacht und 04:30 Uhr verkehrt eine moderne Talent-Nahverkehrsgarnitur auf dieser Strecke
2014: verabschieden sich Salzburgs Sportler offiziell von der Riedenburghalle
2015:
... endet die Spielkonzession des traditionsreichen Casino Bad Gastein um 23:59 Uhr
... zieht sich Friedl Bahner aus gesundheitlichen Gründen aus der Kulturarbeit der Stadt Hallein zurück
2016: wird das Kardinal Schwarzenberg'sche Krankenhaus Schwarzach in Kardinal Schwarzenberg Klinikum umbenannt
2018: Landesrettungskommandant-Stellvertreter Bernd Petertill geht in Pension
2019:
... taucht die erste APA-Meldung bei den Salzburger Nachrichten auf, in der von einer in Wuhan in China ausgebrochenen Lungenkrankheit die Rede ist, an der bereits 8 000 Menschen in rund 30 Ländern erkrankt sein sollen
... die Zwölferhorn-Seilbahn, die bis zu ihrer Betriebseinstellung die letzte in Betrieb befindliche Zweiseilbahn nach dem System Girak war, stellt nach 62 Jahren ihren Betrieb ein, weil sie durch eine neue Seilbahn ersetzt wird
2020: schließt die Mayrische Musikalienhandlung ihren Standort in der Theatergasse - sie wird im Frühjahr 2021 in der Bergstraße einen neuen Standort eröffnen

Geboren

17. Jahrhundert
1674: Paulus Priefer in Purgstall, Niederösterreich, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
18. Jahrhundert
1757: Johann Evangelist Hofer in der Stadt Salzburg, Theologe, Philologe und Rektor der Benediktineruniversität Salzburg
19. Jahrhundert
1807: Sylvester Wagner in Henndorf am Wallersee, Mundartdichter
1868: Ludwig Fischer in Jungbunzlau, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1871: Andreas Süß in Seekirchen am Wallersee, Stiftspropst des Kollegiatstifts Seekirchen
1899: Georg Jung in der Stadt Salzburg, Maler und Schriftsteller
20. Jahrhundert
1930: Franz Möschl , Priester
1934: Peter Wallner, Kapellmeister der Trachtenmusikkapelle Fusch an der Großglocknerstraße
1948: Evi Fersterer, Malerin aus Saalbach im Pinzgau
1956: Sebastian Pirnbacher, Bürgermeister von St. Veit im Pongau
1957: Hermann Kupfner, Segler
1962: Christian Pucher, ehemaliger Fußballspieler von Austria Salzburg
1963: Josef Radauer, Biobauer

Gestorben

17. Jahrhundert
1605: Balthasar von Raunach, Geistlicher, Pfarrer und Dompropst
19. Jahrhundert
1840: Kajetan Anselm Johann Maria Lürzer von Zehendthal zu Dorfheim in Dorfheim (Saalfelden), k. k. Oberförster, Oberverweser in Lend und Besitzer des Schlosses Dorfheim in Saalfelden
20. Jahrhundert
1932: Johann Rosenstatter, Großgrundbesitzer und Bürgermeister der Gemeinde Nußdorf am Haunsberg
1942: Alois Bauernfeind in Mauthausen, aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
21. Jahrhundert
2010: Gerhard Buchner in Villach, Kärnten, Leiter des Gesundheitsamts der Stadt Salzburg
2014: Helmut Weyrer, Postbeamter, Gemeinderat der Stadt Salzburg
2017: Wolfgang Vetters in der Stadt Salzburg, Univ.-Prof. Dr. an der Universität Salzburg am Institut für Geologie und Paläontologie

Fest- und Gedenktage

Silvester

Sinnsprüche und Bauernregeln

Sinnspruch
Schlechte Jahre sind Lernjahre.
Bauernregel
Neujahrsnacht still und klar deutet an ein gutes Jahr.

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 31. Dezember vor ...

... 357 Jahren
kommt Paulus Priefer in Purgstall in Niederösterreich zur Welt, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
... 264 Jahren
kommt Johann Evangelist Hofer, Theologe, Philologe und Rektor der Benediktineruniversität, in der Stadt Salzburg zur Welt
... 214 Jahren
kommt der Mundartdichter Sylvester Wagner in Henndorf am Wallersee zur Welt
... 150 Jahren
beendet der römisch-katholische Pfarrer Alphons Hübner seine Tätigkeit als zweiter Chefredakteur der Salzburger Chronik
... 93 Jahren
tritt Landeshauptmann Dr. Franz Rehrl mit seinem Tauernkraftwerkprojekt an die Öffentlichkeit
... 58 Jahren
verkauft die Verlagsgruppe Styria Druckerei den Verlag Anton Pustet an den Salzburger Pressverein
... 19 Jahren
werden die Bezirksgerichte Abtenau, Gastein, St. Gilgen, Taxenbach und Werfen geschlossen
... 4 Jahren
stirbt Dr. Wolfgang Vetters in der Stadt Salzburg, Professor an der Universität Salzburg am Institut für Geologie und Paläontologie
... 2 Jahren
taucht die erste APA-Meldung bei den Salzburger Nachrichten auf, in der von einer in Wuhan in China ausgebrochenen Lungenkrankheit die Rede ist, an der bereits 8 000 Menschen in rund 30 Ländern erkrankt sein sollen und die Zwölferhorn-Seilbahn, die bis zu ihrer Betriebseinstellung die letzte in Betrieb befindliche Zweiseilbahn nach dem System Girak war, stellt nach 62 Jahren ihren Betrieb ein, weil sie durch eine neue Seilbahn ersetzt wird

und ein Blick in den Brauchkalender zeigt, dass heute Silvester ist

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 31. Dezember verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks