Ancylis achatana

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Salzburg, Stadt Salzburg, Gnigl, 2012.06.16

Ancylis achatana (Tortrix achatana [Denis & Schiffermüller], 1775) ist eine Art aus der Ordnung Lepidoptera, Familie Tortricidae.

Verbreitung, Lebensraum und Phänologie

A. achatana wurde in Salzburg bereits in allen Landesteilen mit Ausnahme der Zentralalpen (Zone IV nach Embacher et al. 2011) nachgewiesen und ist vor allem um die Stadt Salzburg verbreitet. Die Höhenverbreitung im Land ist von rund 400 bis 1 900 m ü. A. dokumentiert. Natürliche Lebensräume der Art in Salzburg sind Waldränder und Galeriewälder, aber auch naturnahe Gärten. Die Imagines fliegen hier in einer Generation im Jahr von Ende Mai bis Juli (Kurz & Kurz 2016).

Biologie und Gefährdung

Die Imagines fliegen sowohl tagsüber, als auch in der ersten Nachthälfte (Nachweise von 14 bis 15 Uhr und von 21 bis 22 Uhr MEZ nach Kurz & Kurz 2016). Weitere Informationen zur Biologie der Art oder zu den Entwicklungsstadien sind aus Salzburg nicht bekannt. Nach Razowski (2001) fressen die Raupen zwischen versponnenen Blättern von Crataegus (Weißdorn), aber auch Prunus domestica (Zwetschke), Prunus spinosa (Schlehe), Malus (Apfel), Rubus, Pyrus (Birne) und Salix caprea (Salweide). Auf Grund der weiten Verbreitung im Land und der ausreichenden Verfügbarkeit geeigneter Lebensräume ist A. achatna in Salzburg nicht als gefährdet anzusehen.

Weiterführende Informationen

Allgemeine Informationen und Hilfe:

Naturkundliche Gesellschaft

Logo nkis.jpg


Projekt: Fauna und Flora von Salzburg

Weitere Bilder

 Ancylis achatana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen