Augenbründlquelle bei St. Brigida

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
die neue Fassung der Quelle

Das Augenbründlquelle bei St. Brigida ist eine Quelle in der Flachgauer Gemeinde Henndorf am Wallersee.

Geografie

Die Quelle befindet sich im Ortsteil Wankham unmittelbar neben der Filialkirche St. Brigida.

Die Augenbründlquelle

historische Quelle bei der Filialkirche St. Brigida

An Fuße des Kirchenhanges tritt die Augenbründlquelle hervor, welcher eine augenheilende Wirkung nachgesagt wird. In der Kirche sind entsprechende Votivtafeln vorhanden.

Im Jahr 2012 wurde die Quelle neu gefasst und tritt nun unweit des früheren Bründls mit einer kleinen Fontäne zutage und fließt in den vorbeiführenden Bach. Der früher vorhandene steinerne Brunnen wurde im Zuge des Abbruchs des alten Mesnerhauses 2012 entfernt. Brunnen und Mesnerhaus befanden sich an der Westseite des Kirchhügels.

Etwa an der Stelle des alten Brunnens am Abhang befindet sich eine Quellfassung. Die Quelle tritt südlich der Kirche in Form einer kleinen Fontäne aus der Leitung direkt aus dem Boden und läuft in einen Bach. Das Augenbründl steht ca. 70 m westlich der Kirche an der Straße nach Ölling.

Es handelt sich bei beiden wohl um dieselbe Quelle. Die abseitige Fontäne, zu der nicht einmal ein richtiger Weg führt, könnte eine Art Überlauf sein.

Bildergalerie

Quellen