Filialkirche St. Brigida

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filialkirche St. Brigida, Ostseite
Filialkirche St. Brigida, Innenansicht
Altarfoto von St. Brigida, Juni 2019

Die Filialkirche St. Brigida der Pfarre Henndorf befindet sich im Südosten des Ortsteils Wankham im Weiler Breyern in der Gemeinde Henndorf am Wallersee. Sie steht unter Denkmalschutz.

Geschichte

Die gotische Kirche wird auch Bridging oder Breiding genannt. Sie wurde 1449 erbaut und 2001 renoviert. Die Filialkirche St. Brigida gilt heute als ein Hauptwerk der Gotik in Salzburg. Sie ist eine einschiffige Saalkirche und gehört zu dem Typus der sogenannten Wandpfeilerkirchen. Der Altar der Kirche gehörte ursprünglich zur heute nicht mehr existierenden Ulrichskirche in Kirchfenning und wurde 1809 in die Filialkirche St. Brigida verbracht.

Augenbründlquelle

Im Bereich der Kirche gibt es eine Augenbründlquelle.

Bildergalerie

weitere Bilder

 Filialkirche St. Brigida – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Weblinks

Quellen