Dieter Kalt

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieter Kalt

Dieter Kalt junior (* 26. Juni 1974) ist ein österreichischer Eishockeyspieler, der beim EC Red Bull Salzburg von 2005 bis 2009 spielte und heute beim KAC unter Vertrag steht.

Karriere

  • 1978–1996 EC KAC
  • 1996–1998 Adler Mannheim
  • 1998–1999 EC KAC
  • 1999–2000 Long Beach Ice Dogs
  • 2000 EC KAC
  • 2000–2001 Kölner Haie
  • 2001–2004 Färjestads BK
  • 2004–2005 Vienna Capitals
  • 2005–2009 EC Red Bull Salzburg
  • 2009 Luleå HF
  • seit 2009 EC KAC

Erfolge

  • 1991 Österreichischer Meister mit dem EC KAC
  • 1997 & 1998 Deutscher Meister mit den Adler Mannheim
  • 2000 Österreichischer Meister mit dem EC KAC
  • 2002 Schwedischer Meister mit Färjestads BK
  • 2005 Österreichischer Meister mit den Vienna Capitals
  • 2007 & 2008 Österreichischer Meister mit EC Red Bull Salzburg

International

Dieter Kalt ist Kapitän der Nationalmannschaft und spielte seit 1993 regelmäßig bei Weltmeisterschaftsturnieren.Mit 192 Länderspielen ist er hinter Martin Ulrich (228) Spieler mit den zweitmeisten Einsätzen.

Quelle

  • de.wikipedia.org