Diskussion:Bundesrealgymnasium Salzburg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schulleiter und Direktoren

Im Abschnitt Schulleiter und Direktoren scheint in der folgenden Sequenz etwas nicht zu stimmen:

Der Wechsel von Zadra (1951 bis 1975) zu Kaserer war also erst im Jahr 1975, aber im Jahr 1955 hätte es noch zwei andere Schulleiter gegeben?! --Remora (Diskussion) 16:48, 6. Mai 2018 (UTC)

Das ist zutreffend. Tatsächlich erfolgte die Bestellung der Direktoren Erich Zadra (bisher provisorischer Schulleiter der Bundesrealschule und Bundesrealgymnasiums) zum definitiven Direktor der Bundesrealschule (heute BRG) und Erich Kaforka zum Direktor des Bundesrealgymnasiums (später BG II, heite Christian-Doppler-Gymnasium) mit Erlass vom 24.12.1954 zum 1.1.1955. Die Teilung der Schule erfolgte jedoch erst im Laufe des Jahres, sodass die Schule zumindest bis zum Sommer 1955 zwei Direktoren im Haus hatte. So zumindest stellt sich die Lage in der Quelle 150 Jahre Bundesrealgymnasium Salzburg von Gerald Stadlbauer dar. Allerdings dürfte Erich Zadra wohl nicht, wie dort behauptet, zum 31.12.1975 in Pension gegangen sein, sondern bereits zum 31.12.1974, wird doch explizit erwähnt, dass Franz Kaserer am 1.9.1975 provisorischer und am 1.12.1975 definitiver Direktor der Schule wurde und Herbert Hartl (ohne Jahresangabe!) interimistischer Schulleiter.
Jedenfalls erfolgte die Vereidigung/Angelobung der Direktoren am 28.4.1955.
Sehr im Zweifel bin ich, ob und in welchem Umfang wir ehemalige (oder gegenwärtige) Professoren aufführen sollten. Benutzer:T schaible 22:41, 8. Mai 2018‎
Dann gab es im Jahr 1955 "im Haus" offenbar zwei Schulen, und Kaforka war offenbar Direktor nicht der in diesem Artikel behandelten, sondern der anderen, gerade entstandenen Schule. So, wie es dasteht, ist es zumindest missverständlich. --Remora (Diskussion) 06:39, 9. Mai 2018 (UTC)